Anzeige-Nr. 1470465
vom 16.10.2021
324 Besucher
Hinweis von "Tierschutzverein Hundeoase e.V.":
Wir holen wieder wunderbare Fellnasen für Euch aus Spanien. Ankunft in Deutschland ist am 28. November 2021 🐾

STEVE: blind, aber ein ganz toller Bub

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Tierschutzverein Hundeoase e.V.

Profil
Reserviert NOTFALL 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Deutscher Schäferhund-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Tierschutzverein Hundeoase e.V.
Tierschutzverein Hundeoase e.V. 
52379 Langerwehe

Telefon: 01520/2333317 Iris Flosdorf


Beschreibung
Rasse: Deutscher Schäferhund-Mischling
Geschlecht: Rüde
Geboren: August 2020
Größe: folgt
Gewicht: folgt
Kastriert: Ja
Katzenverträglich: Kann getestet werden
Tierheim: El Arca de Noé
Eingestellt am: 15.10.2021

Eine Antwort vieler Hunde-Liebhaber auf die Frage „Was ist besser als ein Hund?“ lautet ganz einfach „Zwei Hunde!“ 😉

Und so möchten wir Ihnen heute ein absolutes DREAM-TEAM vorstellen:

Der wunderschöne SHERPA und sein Bruder STEVE sind sehr liebevolle, wunderbare Fellnasen, die sehr aneinander hängen.

Sie haben Monate lang alleine auf einem Feld leben müssen, angekettet aneinander, bis der Besitzer endlich überzeugt werden konnte, die beiden an die Tierschützer von El Arca de Noé abzugeben. Im Tierheim lebten sie sichtlich auf und mussten keinen Hunger mehr leiden.

SHERPA hilft und unterstützt STEVE, der seit seiner Geburt blind ist. Sie sind wie zwei große Babys, die in jeder Sekunde Freude bereiten. Beide Schätze sind Menschen gegenüber sehr anhänglich und freuen sich über jede Streicheleinheit, jede kleinste Aufmerksamkeit. Die Beiden sind fröhlich, intelligent und sehr zärtlich. Sie lieben sich sehr und sie wissen, wie man liebt und wie man teilt, sie ergänzen sich.

Da die Süßen bisher nur auf dem Feld und im Tierheim gelebt haben, müssen Sie noch das Hunde-1x1 lernen. Aber Schäfis sind nicht nur sehr treu und liebevoll, sie sind auch sehr intelligent und möchten ihrem Menschen gefallen. Und genau das sind die besten Voraussetzungen für schnelles Lernen.

Uns ist bewusst, dass die Chancen, beide gemeinsam vermitteln zu können, verschwindend gering sind, zumal STEVE ja auch leider blind ist - was dem Schatz selbst jedoch nichts ausmacht, denn er kennt es nicht anders und hat auch keine Schmerzen. Und so haben sich die Tierschützer schweren Herzens dazu entschlossen, sie notfalls auch getrennt abzugeben, damit sie eine größere Chance haben, eine Familie zu finden und das Tierheim verlassen zu können. Die Beiden sind noch so jung – und, abgesehen von STEVES Blindheit, gesund – und es wäre zu traurig, wenn sie ihr ganzes Leben dort verbringen müssten.

Und manchmal geschehen ja auch Wunder…

Sind vielleicht Sie der Mensch mit einem so großen Herzen, dass darin Platz für diese beiden tollen, lieben Fellnasen ist und dem es auch nichts ausmacht, dass STEVE blind ist? Dann melden Sie sich bitte, bitte bei uns! Wir alle würden uns so sehr für die beiden Schätzchen freuen – und SHERPA und STEVE auch!

Und falls Sie nicht beide nehmen können, sich aber in eine dieser fröhlichen, wundervollen, lieben Fellnasen verliebt haben, dann würden wir uns auch sehr, sehr freuen, wenn Sie sich melden würden!

IVermittlungsgebühr: 420 € (380 € = unkastriert und ohne Bluttest, da noch zu jung) INKLUSIVE ALLER KOSTEN (Tierheim, tierärztl. Untersuchung, großer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten, Impfung, Entwurmung, Chip, Kastration, EU-Heimtierausweis, Transport nach Deutschland, angepasstes SICHERHEITSGESCHIRR plus Adapter für den Autogurt, zusätzlich noch 1x Wurmkur und 1x Spot-On Zecken-/Flohprophylaxe für zu Hause. Für Hunde mit gesundheitlichen Problemen, alte oder Handicap-Hunde kann nach Absprache mit dem Vorstand die Schutzgebühr herabgesetzt werden. Bei Fragen melden Sie sich bitte gerne bei uns.


Tierschutzverein Hundeoase e. V.

Der Anbieter "Tierschutzverein Hundeoase e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier ist als "Reserviert" markiert. Das heißt, dass bereits ein neues Zuhause gefunden wurde. Eine Vermittlung ist jedoch noch nicht erfolgt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"STEVE: blind, aber ein ganz toller Bub"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück