Anzeige-Nr. 1473093
vom 20.10.2021
229 Besucher
Hinweis von "Vegrennen e.V.":
Bei Interesse bitte gerne melden. tierschutz@vegrennen-ev.com o. 01705349197 (wa oder Anruf) oder 015153102395

Hier kommt Alfred

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Vegrennen e.V.

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Podenco (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
11 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Vegrennen e.V.
Vegrennen e.V. 
63571 Gelnhausen

Telefon: 015153102395


Beschreibung
Hoppla, hier kommt Alfred ❤
Der kleine ältere Podencomann kam im Oktober in unser Partnertierheim in Spanien und sitzt dort bis jetzt.
Wir wissen, dass es aufgrund der Rasse mit ihren Spezialeffekten, dem Alter und dem Geschlecht nicht einfach wird ein Zuhause für den älteren Mann zu finden, aber wir versuchen es ❤
Alfred ist etwas starrsinnig, jagdlich noch auf zack und würde seine Oma für ein Leckerlie verkaufen. Alfred kann mit anderen Hunden leben, diese sollten aber keine extremen Feger sein, denn unser Alfred ist kein junger Flitzer mehr. Das heißt aber nicht, dass er zum alten rostigen Eisen gehört oder gar ein Pflegefall ist.
Alfred
Rasse: Podenco
Alter: 11 Jahre
Geschlecht: männlich kastriert
Gechipt/geimpft: jo/jo
Größe/Gewicht: 50cm/18kg
Hundeverträglich: ja , aber altersgerechte Kumpel
Katzenverträglich: eher nicht
Kinderfreundlich: eher nicht
Mittelmeercheck: in Spanien negativ
Ansprechpartner: Julia Röll torres-inn@gmx.de

Der Anbieter "Vegrennen e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Hier kommt Alfred"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück