Anzeige-Nr. 1474192
vom 22.10.2021
333 Besucher
Hinweis von "Tierheim Zweibrücken":
Auf Grund von Corona haben wir derzeit keine Öffnungszeiten. Wir vereinbaren aber Besuchstermine mit Interessenten, da die Vermittlung nicht stillgelegt werden soll.

Gerda möchte bewachen

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Zentralasiatischer Owtscharka (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierheim Zweibrücken 
66482 Zweibrücken

Telefon: 0172/6522342


Beschreibung
Gerda, Zentralasiatischer Owtscharka, geb. ca. 2013, Hündin, kastriert

Gerda kam am 05.12.2019 über ein Veterinäramt zu uns ins Tierheim. Wir hatten natürlich gleich vermutet, dass Interessenten für einen solchen Hund nicht Schlange stehen. Aber dennoch müssen wir Alarm schlagen und die Nadel im Heuhaufen suchen, denn Gerda läuft definitiv die Zeit davon.

Natürlich, so eine Gerda, bzw. eine Zentralasiatin, das muss einfach passen. Für den 3. Stock im Mehrfamilienhaus ist unser Mädchen gewiss nicht geeignet. Alleine schon knochen- und gelenktechnisch sollte sie überhaupt keine Treppen steigen müssen. Aber sie sollte jetzt im Alter auch die Möglichkeit haben ihren in die Jahre gekommenen Körper auch mal wärmen zu können. Bei uns bettet sie sich unheimlich gerne auf ein Bett auf Paletten, wo sie weich liegt. Der Winter ist auch für eine ältere Herdenschutzhündin sicher nicht immer angenehm. Untersuchungen haben zu Tage gebracht, dass ihre Knie derzeit ihr größter Feind sind. Leider bleibt nur noch die Möglichkeit so lange als möglich schmerzfrei zu halten.

Gerda hat bis zu Ankunft bei uns vermutlich sehr isoliert gelebt. Mitten in einer Großfamilie mit ständig wechselndem Besuch wäre halt auch sehr unpassend gewesen, aber sie genießt die Aufmerksamkeit von den Menschen, die sie mag. Allerdings möchte sie auch da beim Fressen ihre Ruhe haben. Aber wer möchte das nicht?

Als unser Kaukase Clyde noch im Tierheim war, lief es zwischen ihm und Gerda sehr gut. Die Beiden bildeten ein echtes Dreamteam. Eine klassische Ehe mit vielen Höhen, ganz wenig Tiefen. Allerdings sind sämtliche andere Vergesellschaftungsversuche mit Gerda gescheitert. Hündinnen geht mit Zentralasiaten in der Regel ohnehin nicht, aber auch sämtliche ihr vorgestellten intakte Rüden werden verschmäht. Gut, wollen wir ehrlich sein. Sie lässt sie nicht links liegen, sondern greift an. Mit allen anderen Tieren wären wir auch vorsichtig.

Auch mit fremden Menschen zeigt sich unsere Pfundsdame rassetypisch. Abstand halten ist hier angesagt. Speziell in ihrem Territorium werden keine fremden Menschen geduldet.

Sie lesen hier negative Charaktereigenschaften im Text? Nee, nee. So sind sie oft, die Ostblock-Herdenschützer. Wir sehen in Gerda also keineswegs einen Problemhund. Im Gegenteil. Wir schätzen sie sehr und hoffen, dass wir noch die Menschen für sie finden, die das ebenso tun.

Wir vermuten mittlerweile übrigens, dass sie kastriert ist, da sie nie läufig war.

Geimpft und entwurmt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Gerda möchte bewachen"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück