Anzeige-Nr. 1499348
vom 30.11.2021
28 Besucher

GOKU - kann nicht aus seiner Haut

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
13 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
pro-canalba e.V. 
32278 Kirchlengern

Telefon: 017687462755


Beschreibung
Update: Die Vermittlungschancen für unseren Goku sind leider gering. Goku hat bis heute kein Vertrauen zu Menschen gefunden und wird es wahrscheinlich auch nicht. Wir werden deshalb versuchen, es ihm in unserem -Sicheren Hafen- bei Rom so angenehm wie möglich zu machen.

Sollten Sie SEHR erfahren sein im Umgang mit Hunden, die nicht vertrauen können, ängstlich und unsicher sind und könnten sich dennoch vorstellen, ihm ein Zuhause zu schenken, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Es sollte unbedingt schon ein ruhiger, entspannter Hund da sein, außerdem eine isolierte Hundehütte in einem hundesicher eingezäunten, ruhigen Garten und eine Hundeklappe, damit Goku anfänglich selbst entscheiden kann, wieviel Abstand er halten möchte und ob und wann er ins Haus kommen möchte.

Über Spenden und Patenschaften für die Unterhaltskosten für unseren Goku würden wir uns sehr freuen.
-----------------------------------------------------------------------------------
Ich werde Goku genannt, gerufen kann man kaum sagen, denn wo ich früher war, hat mich niemand gerufen. Als ich dort hinkam – ich kann nicht mehr sagen, wann - verschwand ich in einem der hinteren Zwinger und war vergessen.

Dann kam so eine Aktion in Gang, bei der alle lange nicht vermittelten Hunde vom Betreiber in andere Lager gebracht werden, wo sie nie mehr herauskommen, weil sie ganz und gar vergessen werden. Meine Hundefreundin, die lange mit mir im Zwinger saß, hat dieses Schicksal schon ereilt. Sie ist verschwunden - für immer. Und ich war alleine. Dann kam ich ins Gespräch - dass ich auch weg muss, dann wäre mein Leben besiegelt gewesen.

Aber dann kamen liebe Tierschützer und haben mich freigekauft. So kommt es, dass ich seitdem im -Sicheren Hafen- von pro-canalba bei Rom sitze. Ich kann nicht behaupten, dass ich mich freue, wenn Menschen zu mir in den Zwinger kommen und mir Beachtung schenken. Ich kann das nicht einordnen, ob es wirklich gut gemeint ist, denn ich habe keine Erfahrung damit. Aber ich werde auch nicht aggressiv. Ich scheue vor menschlichen Berührungen zurück, möchte auch nicht angeleint werden, weil meine Angst davor einfach zu groß ist.

Aber vielleicht hast Du Erfahrung mit Angsthunden und mit Hunden, die nie sozialisiert wurden. Vielleicht hast Du viel Zeit, viel Liebe und viel Geduld, um mir in ganz kleinen Schritten mein neues Leben zu zeigen. Vielleicht hast Du ein ruhiges Zuhause ohne Kinder mit hundesicher eingezäuntem Garten in einem sehr ruhigen ländlichen Umfeld. Vielleicht hast Du sogar eine isolierte Hundehütte im Garten, in die ich am Anfang ausweichen könnte, bis ich etwas Zutrauen gefasst habe?

Möchtest Du mich zu Dir holen, obwohl meine Vermittler glauben, dass ich nur ganz geringe Chancen habe...?

Ängstliche Grüße

Dein Goku

Weitere Informationen:
Geboren: 2008
Größe: ca. 60 cm
Vermittlungsgebühr: nach Vereinbarung + EUR 90,- Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit , CH, A - Aufenthaltsort: Italien
Organisation: www.pro-canalba.eu
Ansprechpartner: Sabine von Alm
eMail: Sabine.vonAlm@pro-canalba.eu
Telefon: 0176-87 46 27 55

Der Anbieter "pro-canalba e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"GOKU - kann nicht aus seiner Haut"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück