Anzeige-Nr. 1502397
vom 05.12.2021
131 Besucher

Lea

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Großer Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Hundehilfe Toskana e.V. 
97076 Würzburg

Telefon: 015904129461


Beschreibung
Unsere Lea ist ein ganz zartes Pflänzchen. Eingeschüchtert lässt sie sich von uns im Außengehe nicht fotografieren, sondern versteckt sich ängstlich in ihrer Hütte.

Ihre Pflegerin schickte uns schließlich die Bilder, die wir hier zeigen.

Lea berührt uns sehr. Die etwa 60cm große Mischlingshündin ist bildhübsch und von ihrer eleganten Erscheinung her hätte sie jeden Grund stolz und selbstbewusst durch die Welt zu streifen. Doch sie ist unterwürfig und ständig in Anspannung. Sie lässt sich nicht anleinen bzw.versteinert sie, sobald die Leine angelegt wird.

Kein Zweifel- Lea muss schlimmes erlebt haben. Uns ist bewusst, dass Lea wenige Hundeliebhaber anspricht. Sie stellt besondere Anforderungen an die Menschen, die ihr hoffentlich zu einem Leben verhelfen können. In der Auffangstation hat sie das nicht.

Hier fehlt die erforderliche Zeit zur Zuwendung und durch die vielen Mithunde ist auch keine Ruhe in der Anlage. So wird sie wahrscheinlich niemals ihre Ängste überwinden.

Um Lea adoptieren zu können sind Erfahrung im Umgang mit ängstlichen Hunden und ein vorhandener souveräner Ersthund Voraussetzung. Sie orientiert sich an anderen Hunden und würde vermutlich völlig überfordert sein in einem Haushalt ohne Vierbeiner…

Wenn Sie sich zutrauen dieser armen Hundeseele die Hand zu reichen- bitte melden Sie sich bei mir. Da ich berufsbedingt nicht immer anrufbar bin, schreiben Sie mir und ich melde mich umgehend zurück….

Lea ist gechipt und geimpft. Sie wird mit EU- und Impfpass zu Ihnen reisen.

Kontakt
Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)

Der Anbieter "Hundehilfe Toskana e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lea"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück