Anzeige-Nr. 1510977
vom 18.12.2021
146 Besucher

Lola ist eine Kämpferin mit großem Herz!

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Grund zur Hoffnung e.V.
Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Jagdhund-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Grund zur Hoffnung e.V.
Grund zur Hoffnung e.V. 
61184 Karben

Telefon: 06039-938938


Beschreibung
Unsere lebenslustige und wuselige Lola hat in ihrem kurzen Leben schon viel mitgemacht. Sie ist eine richtige Kämpferin, die nicht aufgibt. Ihre Lebensfreude ist ungebrochen – und nun hoffen wir, dass sie ganz schnell entdeckt wird und Menschen sich von ihrer körperlichen Einschränkung nicht abschrecken lassen und damit umgehen können.

Geboren wurde Lola etwa im August 2020 und fand ihren Weg Anfang April 2021 ins Tierheim in Schumen. Lola lief beim bei dem berühmten Monument auf dem Berg oberhalb der Stadt einer jungen Frau in die Arme. Nachdem Lola aber von niemandem vermisst wurde, brachte die Frau sie zu uns. Lola wurde schon bald entdeckt und sollte nach Deutschland ausreisen, doch dann geschah eine Tragödie. Durch einen Unfall verletzte Lola sich sehr schwer und ein Teil ihres Dünndarms musste entfernt werden – ihre Überlebenschancen standen laut der Tierärzte bei Null. Wie durch ein Wunder überlebte Lola nicht nur die ersten Tage nach der großen Not-Operation, sondern eine Woche, zwei Wochen, mehrere Monate. Es stellte sich uns jedoch die Frage, ob der Rest ihres Darmes in der Lage sein würde, Futter zu verarbeiten.

Lola erhält nun schon seit einer ganzen Weile Spezialfutter gemischt mit Heilerde, kleinere Portionen, dreimal täglich. Da sie ausschließlich dieses Futter bekommen darf, ist sie in einem kleinen Auslauf isoliert untergebracht. Das können und wollen wir Lola dauerhaft nicht zumuten und so ist sie unser aller größter Notfall geworden. Lola leidet dort sehr unter dem Bewegungsmangel und dem fehlenden Kontakt zu ihren Artgenossen.

Die Gewichtskontrolle zeigte, dass sie ihr Gewicht recht stabil hält und die regelmäßigen Blutuntersuchungen ergaben, dass sie mit der Nahrungsaufnahme und -verarbeitung gut zurecht kommt und ihre Blutwerte unauffällig sind.

Was unverändert problematisch ist und sich mit ziemlicher Sicherheit auch nicht ganz regulieren wird, ist die Konsistenz ihres Stuhls. Dieser ist durchfallartig und sehr weich, an manchen Tagen ein wenig fester. Lola setzt diesen kontrolliert ab, aber wir können nicht sagen, ob sie mit drei Spaziergängen am Tag zurechtkommt oder ob sie möglicherweise öfter nach draußen muss, um sich zu erleichtern. Dies können wir im Tierheim mit so vielen Hunden leider nicht feststellen.

Aus diesem Grund wären für Lola zwei Dinge Voraussetzung: ein ausbruchsicherer Garten (denn Lola kann über Zäune klettern!) sowie viel, viel Zeit für die Hündin. Vielleicht gibt es auch Menschen mit einem Traumjob und einem Traumchef, der es ihnen ermöglicht, Lola als Bürohund für die Verbesserung des Betriebsklimas mitzunehmen :-) und ihr somit häufiger die Möglichkeit gegeben werden kann, schnell mal zwischendurch ihr Geschäft zu verrichten.

Lola ist ein Goldstück, sie liebt Menschen über alles und ist für jeden Spaß zu haben! Es kann durchaus sein, dies haben wir häufig erlebt, dass Lola in einem eigenen Zuhause nicht mehr über Zäune klettert, weil sie ihre Familie hat und glücklich ist. Es gibt dann keinen Grund mehr, sich über alle Berge zu verabschieden.

Lola liebt die Bewegung, allerdings können wir nicht einschätzen, wie belastbar sie aufgrund ihrer Vorgeschichte noch ist. Hätten wir uns in der Vergangenheit Joggingpartner für Lola gewünscht, können wir nun nicht sagen, ob sie das noch leisten kann. Sportlich ist sie geblieben, aber das dann vielleicht zukünftig in kleinen Dosen. Man sollte mit gemäßigter Bewegung anfangen und Lola genau beobachten, um zu sehen, was man ihr zumuten kann.

Bei 52 cm Schulterhöhe wiegt die langbeinige, schlanke Hundedame gerade einmal 12-13 kg. Sie ist gechipt, geimpft, entwurmt und kastriert.

Ein Wunder ist geschehen: Lola hat überlebt! Nun hoffen wir auf ein zweites – dass Lola Menschen findet, die mit ihren Durchfällen umgehen können und ihr das Zuhause bieten, das sie so sehr verdient hat!

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/welpen-und-junghunde/lola



Der Anbieter "Grund zur Hoffnung e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lola ist eine Kämpferin mit großem Herz!"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
35 - 4 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück