Anzeige-Nr. 1516089
vom 27.12.2021
809 Besucher

junger LALA sucht Huskyfans

Facebook Twitter
Drucken
Spende für TierRettung Ausland e.V.

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Siberian Husky (reinrassig)

Geschlecht:
männlich
Alter:
9 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für TierRettung Ausland e.V.
TierRettung Ausland e.V. 
47821 Krefeld

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Ich heiße Lala- ich bin ein wunderschöner junger Kerl mit bestem Aussehen!
Meine Augen sind ein einzigartiger Blickfang und auch charakterlich kann ich punkten, denn das Team hier vor Ort beschreibt mich als freundlichen, verspielten, aktiven und sehr arbeitswilligen Junghund!
Ich würde gut zu sportlichen Menschen passen, deren Herz für nordische Hunderassen schlägt und die wissen, wie man mich rassegerecht beschäftigt, damit ich ein erfülltes und glückliches Hundeleben führen darf❣️

Lala ist männlich, schätzungsweise am 01.02.2021 geboren, derzeit ungefähr 23 kg schwer und 54 cm groß.
Wir können nicht mit Sicherheit sagen, ob er ein reinrassiger Siberian Husky sein könnte, aber sein Aussehen und Körperbau deuten sehr darauf hin.
Lala war alleine umherirrend auf der Strasse unterwegs... niemand suchte ihn.
Er wartet nun in der Auffangstation pfötchenringend auf Fans seiner Rasse!
Lala würde komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert bei Ihnen einziehen!

Wir haben ein aktuelles Video von Lala, in dem man sein tolles Potenzial sieht:

https://www.youtube.com/watch?v=8s0SrFYQa-4

Charakter und Bedürfnisse eines Siberian Husky kurz zusammengefasst:

Lala ist ein junger Huskyrüde- diese Rasse gilt im Allgemeinen charakterlich als freundlich, intelligent, kontaktfreudig, konzentriert und sanftmütig!
Der Siberian Husky wurde früher und auch heute noch als Schlittenhund und Arbeitstier eingesetzt, er hat sich aber auch weltweit mittlerweile als beliebter Familienhund etabliert. Durch den engen Kontakt zu ihren Familien entwickelten die Hunde ein freundliches, menschennahes Wesen.
Lala sucht Menschen, die den Ansprüchen eines Huskies gerecht werden können. Die Hunde müssen körperlich und geistig gefordert und ausgelastet werden. 3 Stunden Auslauf am Tag tun einem Husky gut und lassen ihn zu einem ausgeglichenen Hund werden. Huskies lieben es zu laufen!
Als Beschäftigung und zur Auslastung bieten sich Langstrecken- Geländeläufe, Agility oder Schwimmen und Radfahren an.
Langweilen sich diese Hunde oder werden sie nicht genügend beansprucht, können sie eigenwilliges Verhalten an den Tag legen, teils sogar resignieren und ablehnend ihren Menschen gegenüber werden. Lange allein zu sein oder ignoriert zu werden, passt ihnen also gar nicht. Sie möchten gerne überall dabei sein und am Leben des Rudels teilhaben!
Da der Husky über ausgeprägte Geruchssinne verfügt, kann man die meisten Siberian Huskies in wildreicher Gegend nicht ableinen. Das sollte möglichen Interessenten bewußt sein!
Der Siberian Husky sollte im Haus mit Garten gehalten werden und braucht sehr viel Auslauf- daneben sollten sie nicht zu lange alleine bleiben. Hundehalter sollten also viel Zeit haben!
Durch die Ursprünglichkeit der Rasse zeigt der Husky ein sehr unverfälschtes Verhalten, das dem des Wolfes bis heute stark ähnelt. Huskies bellen beispielsweise meist nicht, sondern heulen, singen und reden um sich mit Artgenossen oder dem Menschen zu verständigen!

Unter dem nachfolgenden Link können Sie weitere nützliche Informationen über die Rasse nachlesen:
https://www.zooplus.de/magazin/hund/hunderassen/siberian-husky

Was braucht Lala, um ein rassegerechtes Leben zu führen:

Mögliche Interessenten sollten viel Zeit mitbringen und sportlich sein oder Lala zumindest die benötigte körperliche Betätigung bei Wind und Wetter ermöglichen- auch bei schlechtem Wetter und kalten Temperaturen.
Bei genügend rassegerechter Beschäftigung könnte Lala auch zu älteren standfesten Kindern ziehen. Huskies eignen sich als Familienhunde, da sie vom Wesen her freundlich und kinderlieb sind – allerdings können unausgeglichene oder vereinsamte Hunde schnell ein anderes Verhalten an den Tag legen (was im Übrigen für eigentlich jede Rasse gilt).
Lala sollte nach seiner Ankommphase liebevoll und konsequent erzogen werden, denn die richtige Erziehung beziehungsweise Haltung ist das A und O. Dazu gehört es unter anderem, dass seine geistige und körperliche Fitness ausreichend gefördert wird, dass Lala am Familienleben teilnehmen darf und das sein Lebensraum genug Platz bietet, damit er auch zwischen den Spaziergängen toben kann.
Erwarten sie bei Ankunft keinen schon perfekt erzogenen Hund. Es kann Wochen dauern bis Lala völlig -angekommen- ist und sich in ihren Alltag komplett vertrauensvoll eingefügt hat.

Wer hat sich in diesen jungen, sportlichen und freundlichen jungen Hundemann mit den Wahnsinnsaugen verliebt?

Der Anbieter "TierRettung Ausland e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"junger LALA sucht Huskyfans"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück