Anzeige-Nr. 1520190
vom 02.01.2022
30 Besucher

Findet Memo!

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Kroatien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Adoptadog e. V. 
63931 Kirchzell

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
geboren ca. August 2018
Schulterhöhe ca. 60 cm
männlich, kastriert, geimpft, entwurmt und gechipt
Standort: Tierheim Prijatelji
Im Tierheim seit Oktober 2018
Der Transport des Hundes wird von uns organisiert.
Für Menschen mit Hundeverstand

Findet Memo!

Nicht jeder Hund hat das Glück, in sein Leben unbeschwert oder zumindest voller Neugierde starten zu können. Ein Beispiel dafür ist unser Rüde Memo. Mit gerade einmal zwei Monaten kam er gemeinsam mit seinen Geschwistern in unser Tierheim. Seine Mutter ist ein waschechter Wildfang und ließ sich gerade einmal für die Kastration einfangen. Memo steht der Welt und den Menschen bisher skeptisch gegenüber, keinesfalls aggressiv, er tastet sich im wahrsten Sinne langsam heran.. Er kennt bisher nur das Tierheim. Im Vergleich zu seinem Bruder Emo ist er jedoch immer noch einen Tucken scheuer.

Damit Memo langsam Vertrauen aufbauen kann, benötigt er nicht nur eine ruhige Umgebung, sondern auch liebevolle und geduldige Zweibeiner, die sich idealerweise bereits mit ängstlichen Hunden auskennen. Er muss langsam im neuen Zuhause ankommen dürfen und behutsam an die Welt außerhalb des Tierheims herangeführt werden. Dafür werden Zeit, aber auch passende Rückzugsorte von großer Bedeutung sein. Er hat bisher nie in einem Haus gelebt und kennt viele Alltagsgeräusche nicht. Auch für uns alltägliche Dinge, wie das Steigen von Treppen und das Fahren im Auto, sind für ihn vollkommen neu und könnten ihm zu Beginn Angst einjagen.

Gerade für ein erstes Leinentraining und Gassigehen würde sich für Memo ein neues Zuhause in ruhiger Umgebung und mit angrenzendem Garten eignen. Mit den passenden Menschen an seiner Seite und entsprechendem Training wird auch Memo seine Angst verlieren und ein schönes Hundeleben führen können. Einmal richtig eingelebt, ist auch der Besuch einer Hundeschule ratsam. Die Vermittlung in eine Familie mit kleinen Kindern ist nicht denkbar, größere, respektvolle Kinder/ Jugendliche, die ihm seine Zeit und seinen Raum geben nach Gegebenheit schon. Das Zusammenleben mit einem freundlichen und souveränen Ersthund könnte ihm helfen, die erste Scheu abzulegen. Dieser dient zudem als Vorbild.


Hier findest du einige Fotos des scheuen Memo:
https://photos.app.goo.gl/C5mre4hWeBbbsc1d9

Hier findest du ein Video von Memo aus Juli 2021:
https://www.youtube.com/watch?v=WL-ssCZSFVs
Und ein Video von November 2020 (der Rüde im Hintergrund)
https://www.youtube.com/watch?v=ZF1dFNFJYXc

Wenn du dich für Memo interessierst und ihm ein liebevolles und vor allem endgültiges Zuhause bieten möchtest, dann sende uns einfach eine Nachricht an:

Portale@adoptadog.de


Unsere Vermittlerinnen, welche vor und nach der Adoption für dich da sind, werden sich möglichst zeitnah mit dir in Verbindung setzen, um deine Anfrage zu beantworten und dir die nötigen Unterlagen zukommen zu lassen. Außerdem rufen wir dich gerne zurück, wenn du uns eine kurze Nachricht mit deinem Anliegen schickst. So können wir uns vorab ein Bild von deiner Situation und deinen Wünschen machen und gegebenenfalls die nötigen Infos zum Hund beim Tierheim einholen.

Wir freuen uns auf deine Nachricht,
Das Adoptadog e.V. Team
www.adoptadog.de
Vereinssitz
Adoptadog e.V.
63931 Kirchzell
Deutschland

Adoptadog e.V. ist eine geprüfte Organisation nach §11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz (TierSchG) Steuer-Nr.: 204/107/00671, Finanzamt Aschaffenburg, Gemeinnütziger Verein

Der Anbieter "Adoptadog e. V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Findet Memo!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 15 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück