Anzeige-Nr. 1521788
vom 04.01.2022
59 Besucher

Reina und Ronaldo sollen zusammenbleiben

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich + weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierhilfe Anubis e.V. 
69259 Wilhelmsfeld

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
*01.01.2019 Reina weiblich, Ronaldo männlich, EKH, grau getigert mit weiß
Reina: sehr freundlich und friedvoll, anfänglich etwas schüchtern aber dann total verschmust, devot
Ronaldo: ebenfalls sehr freundlich, selbstsicher, sehr sozial, verschmust und menschenbezogen

Reina und Ronaldo kamen im Zuge einer Kastrationsaktion ins Tierheim Orihuela. Sie lebten eigentlich von Geburt an in einer sehr gefährlichen Umgebung, direkt an einer viel befahrenen Straße. Es war ohnehin ein Wunder, dass noch nichts passiert war. Da die beiden Katzen aber so liebenswert und anhänglich sind, entschied Silvia, dass sie die Chance auf ein liebes Zuhause bekommen sollen und behielt sie im Tierheim zurück. Da warten sie nun auf ihre Chance.

Reina braucht noch etwas Zeit, bis sie ihre Schüchternheit verloren hat. Aber wenn das Eis gebrochen ist, ist sie eine total süße und verschmuste Katze. Sie ist eher devot, friedvoll, sehr freundlich und auch zu anderen Katzen sehr sozial. Allerdings erschreckt sie sich noch vor lauten Geräuschen.
Ronaldo ist ein selbstbewusster, aber supernetter Katermann. Sehr sozial und freundlich zu anderen Katzen, sehr verschmust - und er kuschelt zu gerne ? aber er sagt auch freundlich, wenn er genug hat.

Die Geschwister mögen sich sehr und daher werden wir sie auch nur zusammen vermitteln. Reina findet auch bei ihrem Bruder Halt. Auf keinen Fall werden sie als Einzelkatzen vermittelt.
Das ideale Zuhause für die beiden lieben Katzen wäre eine eher ruhige Familie. Kleine Kinder würden Reina wahrscheinlich noch überfordern. Größere, liebe Kinder sind herzlich willkommen. Sie können sehr gerne auch zu anderen, bereits im Haushalt lebenden Katzen hinzu ? Reina und Ronaldo sind sehr sozial. Bitte keine Hunde.

Die beiden sollen in ihrem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Beide sind auf FIV und Leukose getestet, gegen Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft sowie gechipt, kastriert und entwurmt.
Schutzgebühr: 185 EUR pro kastriertes Tier

Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.
Näheres über unseren Verein und das Vermittlungsverfahren auf unserer Homepage www.tierhilfe-anubis.org

Ronaldo und Reina sind nun bei Claudia in Pfullingen auf Pflegeplatz und können gerne bei Interesse besucht werden.

Schutzgebühr je 185 Euro

Der Anbieter "Tierhilfe Anubis e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Reina und Ronaldo sollen zusammenbleiben"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
64 - 8 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück