Anzeige-Nr. 1527018
vom 12.01.2022
112 Besucher

Carlos

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Podenco Canario (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierhilfe Fuerteventura e.V. 
37127 Dransfeld

Telefon: 04135-3179950


Beschreibung
PS FE, geb: 01/15, Rüde. Auf der Finca seit 11/21

Der Podenco-Rüde Carlos wurde an einem Sonntagmorgen im Herbst 2021 im Innenbereich der Perrera von Puerto del Rosario aufgefunden. Sein Besitzer hatte ihn einfach über den Zaun geworfen. Doch damit nicht genug, eine große Schnittwunde am linken Halsbereich wies darauf hin, dass Carlos einen Microchip hatte, der ihm auf brutale Weise einfach herausgeschnitten wurde. Zusätzlich wucherte an seinem Hoden ein Geschwür, er war sehr abgemagert und seine Haut zeigt viele Narben. Die Perrera bat unsere Inselpflegestelle Finca Esquinzo um Hilfe und diese zögerten keinen Moment, Carlos aufzunehmen.

Carlos wurde, nachdem er von der Perrera abgeholt wurde, direkt zur Tierklinik gefahren. Nach der Untersuchung und Versorgung seiner Wunde am Hals durfte Carlos endlich auf der Finca einziehen, er legte sich glücklich in das wohl erste weiche Bett in seinem Leben und schlief sich erst mal den Stress vom Leib.

Am nächsten Morgen lernte Carlos das großzügige Gehege kennen, er freute sich überall markieren und herumschnüffeln zu dürfen. Carlos ist trotz seines augenscheinlich schlimmen Vorlebens sehr menschenbezogen und schmusig. Mit den anderen Hunden, egal welchen Geschlechts oder Rasse ist er freundlich und aufgeschlossen, er ist auch ein sehr sauberer Hundemann und verlässt seine Schlafstelle immer sauber. Er zeigt einen sehr guten Appetit, bekommt täglich Lachsöl mit ins Futter, das seiner Haut sehr gut tut und es ist sicher nur eine Frage der Zeit bis er auch äußerlich zu dem wunderschönen Podenco wird, der er innerlich schon ist!

Inzwischen wurde er kastriert und bei der Operation wurde der ganze Hodensack mit entfernt, um das Geschwür weiträumig zu entfernen. Carlos hat diese OP sehr gut überstanden.

Wir wünschen uns für den lieben Carlos ein schönes Zuhause, möglichst mit Erfahrung mit der Rasse Podenco. Sein Alter von 6,5 Jahren ist geschätzt, der Tierarzt meinte, er könnte durchaus etwas jünger sein. Er ist ein aktiver, lieber Podenco mit einem rassetypischen Jagdtrieb. Ein Zuhause mit einem netten Hundekumpel und einem sicher eingezäunten Garten wäre sehr schön für ihn. Auch lange Spaziergänge durch die Natur schätzt ein Podenco sehr, ebenso das leinenlose Toben mit Artgenossen in eingezäunten Hunde-Ausläufen.

Carlos trägt einen Mikrochip und reist komplett geimpft und entwurmt sowie auf Mittelmeerkrankheiten getestet in sein neues Zuhause. Möchten Sie dem lieben Podenco nach den schlimmen Erlebnissen zeigen, wie ein schönes Hundeleben aussehen sollte? Dann melden Sie sich bitte bei uns!

Schulterhöhe: 62 cm; 20 kg

Der Anbieter "Tierhilfe Fuerteventura e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab November 2021 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Dortmund
von Fuerteventura nach Paderborn
von Fuerteventura nach Hannover
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Carlos"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück