Anzeige-Nr. 1639699
vom 16.06.2022
31 Besucher
Hinweis von "Zypernpfoten in Not e. V.":
Vermittlung von Hunden, noch auf Zypern / Vermittlung von Hunden, bereits in D : Wir beraten, fragen nach, vermitteln sorgsam und verantwortungsvoll, suchen Zuhause für Freunde! Schreiben Sie uns bei Interesse an einem Hund bitte an. ZYPERNPFOTEN IN NOT e.V. wünscht Ihnen + Bleiben Sie gesund ! +

Pipis - Junger Angsthund *07/2021

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Zypernpfoten in Not e. V.

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Zypern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Zypernpfoten in Not e. V.
Zypernpfoten in Not e. V. 
96145 Seßlach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Eigentlich sollte Pipis (geboren ca. Juli 2021, Schulterhöhe 34 cm) in eine Tötung gebracht werden, doch durch die Initiative unseres Tierarztes konnte das verhindert werden und Pipis kam zu uns.

Wäre dieser kleine Hund in der Tötung gelandet, hätte es dieses sein kleines Hundeherz sicher ganz zerstört.

Pipis war ein Bündel Angst als er zu uns kam. Zitterte, mochte sich nicht anfassen lassen und nahm man ihn auf den Arm, öffnete er alle Schleusen.


Das Anlegen eines Halsbandes oder sogar einer Leine, daran war und ist leider auch jetzt noch nicht zu denken. Dann fängt er an zu Schreien, versucht zu flüchten und schnappt aus Panik um sich herum. Leine und Halsband machen ihm eine wahnsinnige Angst, hier muss ihm schlimmes passiert sein.

Inzwischen lässt Pipis bereits Nähe von Menschen zu und ab und zu lässt er sich auch kurz vorsichtig streicheln, aber es liegt noch ein langer Weg vor uns und Pipis.
Leider haben wir nicht genug freiwillige Helfer im Tierheim, die die Zeit haben sich um Pipis intensiv zu kümmern.

Wir hoffen sehr, dass wir ihn Stück für Stück von seinen Ängsten und seiner Panik befreien können.
Aber dann würde Pipis gerne kastriert, geimpft, gechipt mit seinem EU-Ausweis und Traces Papieren zu Ihnen reisen.

Noch lebt er im Tierheim auf Zypern. Haben Sie sich in Pipis verliebt, Angsthunderfahrung und möchten ihm eine liebevolle Familie schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns unter Angabe Ihrer Telefonnummer. Gerne können Sie auch unser offizielles Anfrageformular auf unserer Homepage nutzen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/anfrage-fuer-einen-hund

Möchten Sie sich gerne vorher informieren wie eine Vermittlung bei uns abläuft, können Sie das auf unserer Homepage nachlesen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/informatives/vermittlungsinfos
Vielen Dank!


Übrigens:
Wir suchen Flugpaten von Zypern zu allen deutschen Flughäfen!
Es ist ganz einfach einer Zypernpfote in Not zu helfen - wir bereiten alles für Sie vor! Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie vorhaben, Ihren Urlaub auf Zypern zu verbringen!

Der Anbieter "Zypernpfoten in Not e. V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pipis - Junger Angsthund *07/2021"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück