Anzeige-Nr. 1648452
vom 28.06.2022
15 Besucher

Kessi ergab sich ihrem Schicksal

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hopscotch Tierhilfe e.V.

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischlingshund (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
6 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hopscotch Tierhilfe e.V.
Hopscotch Tierhilfe e.V. 
14165 Berlin

Telefon: 030-80580657


Beschreibung
Kessi wurde Anfang Dezember 2021 von unserem Tierheimleiter auf einer Wiese neben seiner Tankstelle entdeckt, als er sich dort zum Tanken aufhielt. Sie lag wie versteinert und völlig erschöpft trotz des deutlichen Verkehrslärms um die Tankstelle herum dort eingerollt auf dem Gras und bewegte sich nicht mehr vom Fleck. Natürlich konnte er nicht wegsehen. Nachfragen in der Tankstelle ergaben keine weiterführenden Informationen, niemand wusste, wer diese Hündin ist und woher sie kam. Hilfsbereit und tierlieb, wie der Chef nun einmal ist, nahm er sie auf den Arm, legte sie in sein Auto und fuhr mit ihr zu seinem Tierarzt. Der untersuchte die kleine Motte, stellte fest, dass sie etwa 6 Monate jung ist, und versorgte sie tiermedizinisch und mit einem Transponder. Nach dem Vet-Check ging es ab nach Hause bzw. in die Tierauffangstation. Dort gab es ordentlich was zu futtern, Wasser und einen Platz zum schlafen, an dem die arme Kessi nun erst einmal den Stress der letzten Tage buchstäblich „weg schläft“.

Sie ist fast noch ein Baby, freundlich und offen, ist momentan noch etwas vorsichtig aufgrund der neuen Situation, aber mit den anderen Hunden in ihrem Shelter durchaus friedlich und verträglich. Menschen machen ihr keine Angst, und Streicheleinheiten liebt sie, auch wenn sie anfangs etwas schüchtern erscheint. Ein neues Frauchen und/oder Herrchen sollte eher ein leiserer Typ sein, Geduld haben und ihr Zeit geben, sich an ein neues Leben zu gewöhnen. Dazu wäre – wie so oft – ein kleiner Garten hilfreich für die ersten Tage, denn wir wissen zwar, dass Kessi nicht beeindruckt ist von fahrenden Autos, aber da sie vermutlich noch nie in ihrem Leben eine Leine, Halsband und Geschirr an sich gespürt hat, muss man erst austesten, wie das so funktioniert bei den Gassirunden – aber Straßenhunde sind schlau und lernen schnell.

Wenn Kessi Ihnen gefällt, melden Sie sich gerne per E-Mail bei uns.

Da wir die Elterntiere nicht kennen, können wir eine Rassezugehörigkeit nur aufgrund der Optik vermuten. Charakterbeschreibungen der Tiere beruhen auf Beobachtungen im Tierheim, welche sich nicht 1:1 auf ein neues Zuhause übertragen lassen.

Bei der Anreise sind alle Tiere vorschriftsmäßig geimpft, gechipt, getestet und entwurmt. Sie reisen mit EU-Pass und Übernahmevertrag aus, je nach Alter auch kastriert. Unsere Schützlinge werden über uns mit traces als registrierter deutscher Verein vermittelt und mit einem deutschen Transportunternehmen gefahren.

Der Anbieter "Hopscotch Tierhilfe e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kessi ergab sich ihrem Schicksal"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück