Anzeige-Nr. 1677647
vom 07.08.2022
15 Besucher

Elton ist ein wunderschöner Junghund!

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Grund zur Hoffnung e.V.
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Nordischer Hund-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Grund zur Hoffnung e.V.
Grund zur Hoffnung e.V. 
61184 Karben

Telefon: 06039-938938


Beschreibung
https://www.youtube.com/watch?v=1qHL8pQOChQ&t=3s

Elton, Elani und Etna kamen am 23. März 2021 mit ihrer Mutter Lorena und sechs weiteren Geschwistern in das Tierheim nach Dobrich. Leider haben von den neun Welpen nur die drei überlebt. Welpen sind, nach unserer sehr leidvollen Erfahrung, besonders in Ländern mit hoher Streunerpopulation und niedrigen Impfquoten extrem anfällig für lebensbedrohliche Erkrankungen wie z.B. Parvovirose. Auch Staupe ist in Bulgarien noch weit verbreitet. Deshalb werden wir nicht müde zu betonen, wie immens wichtig Kastrationen sind, um das Leid und qualvolle Sterben der vielen Welpen zu verhindern.

Die Welpen haben in Lorena eine sehr gute und liebevolle Mutter. Auch heute ist die kleine Hundefamilie noch sehr eng und Lorena putzt und hegt ihre „Kleinen“. So klein sind sie allerdings nicht mehr, denn alle drei leben auf großem Fuß, :-) bzw. haben sehr lange Beine bekommen. Das sind die Gene ihrer Mutter, denn sie bringt es immerhin auf fast 60 cm Schulterhöhe.

Elton ist insgesamt noch zurückhaltend, aber der offenste der drei Geschwister. Er lässt sich schon vorsichtig anfassen, wird jedoch trotzdem noch einiges an Zeit brauchen, um sich mehr an uns Menschen zu gewöhnen und Vertrauen aufzubauen.

Im Tierheim in Dobrich gestaltet sich diese Bindungsarbeit mit den Hunden schwieriger, da den Hunden große Ausläufe zur Verfügung stehen und sie uns aus dem Weg gehen und uns ausweichen können. Sie ständig zu fangen oder sie zu verfolgen, um sie z.B. zu streicheln wäre kontraproduktiv. Man braucht deshalb in Dobrich mehr Zeit und Geduld und muss darauf warten, dass die schüchternen von den forschen lernen und irgendwann von sich aus kommen. In Schumen stehen den Hunden kleinere Ausläufe zur Verfügung und dadurch kann sich ein positiver Effekt schneller einstellen.

Elton ist mit seinen Artgenossen absolut verträglich und ein souveräner Ersthund könnte ihm dabei helfen, sich zu öffnen und all das zu lernen, was man als Hund in Deutschland so braucht. Er kennt leider noch nichts außer dem Tierheim. Kein Leben im Haus, keinen Straßenverkehr, keinen Spaziergang mit Sicherheitsgeschirr und Leine.

Wir wünschen uns für Elton einen Haushalt ohne viel Trubel, bevorzugt in einer ländlichen Gegend. Idealerweise sollte etwas Erfahrung mit ängstlichen und zurückhaltenden Hunden vorhanden sein und/oder auf jeden Fall natürlich viel Zeit und Geduld. Es wird sich lohnen.

Elton ist gechipt, entwurmt, geimpft, kastriert und könnte in diesem Jahr noch ausreisen, wenn, ja wenn sich denn die passende Familie fände.

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/welpen-und-junghunde/elton


Der Anbieter "Grund zur Hoffnung e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Elton ist ein wunderschöner Junghund! "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
35 - 4 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück