Anzeige-Nr. 1678176
vom 08.08.2022
10 Besucher

Lino, lieber, hübscher Galgo

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Galgo Espanol

Geschlecht:
männlich
Alter:
5,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
A.S.P.A. friends e.V. 
27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 01511 1696458


Beschreibung
Lino, Rüde

wartet in

*** Albergue Villarobledo/ Spanien

Rasse: Galgo
Geboren: 08.07.2016
Größe: 68cm
Charakter:
lieb, sozial
Katzenfreundlich: kann getestet werden
Kinderlieb: keine Angaben
Kastriert: keine Angaben

Ansprechpartner:
Ingrid Clever
Mobil: 0172 / 9018717
E-Mail: vermittlung@aspa-ev.de

Videolink: Lino Galgo Rüde Morena ( nicht Mora 😉) Galgo Hündin https://youtu.be/KzzO1bwjPvY

Update 06.22
Wow – der Lino, was für ein schöner Galgo mit Wahnsinns-Ausstrahlung :) Er hat 'endlos' lange Beine, schreibt uns Melanie. Lino hatte eine wirklich gemeine Verletzung an der Rute. Leider mussten 2/3 davon entfernt werden. Lino war anfangs etwas vorsichtig, lies sich aber ganz schnell anfüttern und 10 Minuten später durch Kuscheln, berichtet unser Team. Er ist ein richtig toller Hund, der auch sehr sozial ist. Lino wünscht sich eine liebevolle Familie, für die er großartiger Familienhund sein wird.


Weiteres Video: Galgo Lino hat sich verletzt :( https://youtu.be/0uTJgt4OKMQ

Lino wurde von seinem Besitzer, einem 'Galguero' (Jäger) in der Albergue abgegeben. Er sei nicht 'gut genug' für die Jagd, also bräuchte er den Hund nun schlicht nicht mehr. Sind Galgos oder Jagdhunde im Allgemeinen nicht gut genug für ihre Jäger, werden sie gnadenlos aussortiert. Lino hatte wenigstens das Glück, bei den liebevollen Mitarbeitern der Albergue aufgehoben zu sein und kann sich nun auf die Suche nach einem liebevollen Zuhause machen. Lino zeigt sich als sehr lieb und in der Hundegruppe als sozial. Interessenten sollten sich gut über die Rasse Galgo espanol informieren.

Wir suchen eine hundeerfahrene Pflegestelle oder Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, Lino in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Artgerechte Auslastung, Spaziergänge in der Natur, Kontakt zu netten Artgenossen und Schmusezeit mit lieben Menschen werden dazu beitragen, dass Lino so seine mehr als verdiente Chance bekommt, ein wunderbares Familienmitglied für Sie werden zu können. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und ihr Verhalten im Tierheim zu beschreiben. Trotzdem können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team - Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich und fordern gerne weitere Informationen in Spanien bei unserem Team vor Ort an.

Unsere Hunde sind gechipt, geimpft, besitzen einen EU Heimtierausweis und werden in entprechendem Alter kastriert wenn dies alle Indikatoren zulassen (keine Frühkastration).
Vor Ausreise wird ein aktueller und aussagekräftiger Bluttest im Labor auf Mittelmeerkrankheiten mit einem großen Blutbild und den wichtigsten Organwerten erstellt (bei Hunden ab dem 6. Lebensmonat).
Vermittlung nur nach einem Beratungsgespräch, positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag sowie gegen Schutzgebühr.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage vom Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V.
www.aspa-ev.de
Wir sind kein Tierheim, sondern ein Tierschutzverein mit bundesweit verteilten Pflegestellen. Ein Teil unserer Hunde wartet noch in unserem Partnertierheim in Spanien auf ein Zuhause. Die Auslagenerstattung unserer Hunde beträgt in der Regel 430,00 Euro. Ausgenommen davon sind Hunde mit Handicap oder graue Schnauzen.

Der Anbieter "A.S.P.A. friends e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lino, lieber, hübscher Galgo"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück