Anzeige-Nr. 1685985
vom 18.08.2022
107 Besucher

Piniba - wer liebt muss auch loslassen

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Schäferhund-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Streunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 0162 1859250


Beschreibung
Steckbrief

Name: Piniba
Geboren: ca. 01.03.15
Rasse: Schäferhund-Mix
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 65 cm
Gewicht: ca. 34 kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Entwurmt: ja
Farbe: schwarz/braun
Mittelmeercheck: komplett negativ
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: ja
Kinder: nein
Handicap: nein
Aufenthalt: 45529 Hattingen

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein

Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: kein Muss
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: ja
Schutzgebühr: 550,-- Euro

Wer liebt, der muss auch loslassen können

Piniba lernten wir 2015 im Canile Tortoli kennen. Die damals einjährige Hündin hatte Glück und durfte schon bald ihre Reise in ein traumhaftes Zuhause antreten. 6 wunderschöne Jahre hat sie dort verbracht, war der Mittelpunkt des Lebens ihrer Menschen. Mit der Geburt des Babys der Familie sollte sich nun vieles ändern. Piniba hat extremen Stress mit der Anwesenheit des Babys. Findet nirgends Ruhe, ist ständig angespannt und nervös. Als sich auch nach den ersten Mon keine Besserung abzeichnete, haben Frauchen und Herrchen sich schweren Herzens zu dieseme Schritt entschieden, ihrer geliebten Hündin eine zweite Chance zu geben.

Piniba lebt seit dem 28.07.2022 bei uns in Hattingen auf der Pflegestelle mit 2 Rüden (7 u. 16 Jahre alt) zusammen.
Sie ist im Haus unauffällig und ruhig. Es sei denn, jemand klingelt- dann packt sie die bellende Aufpasserin aus- geht aber auch brav auf Ihren Platz, wenn man es ihr sagt.
Nachts genießt sie es, neben dem Bett zu schlafen, die 2 weiteren Hunde schlafen neben der anderen Seite des Bettes.
Draußen versteht sie sich prima mit allen Hunden, fordert diese auf der Wiese sogar zum Spielen auf und ist sehr verträglich. Sie lässt sich allerdings auch nicht unterbuttern und zeigt Ihre schönen Zähne, wenn ihr jemand zu aufdringlich wird. Dabei ist sie jedoch niemals böse, sondern ganz klar in Ihrer Ansage. Im Haus füttern wir die Hunde getrennt, so dass erst gar kein Futterneid entsteht. Jagdliche Ambitionen konnten wir bisher noch nicht feststellen.
Piniba bindet sich schnell und hört prima auf Kommandos, die sie schnell abspeichert. Sie hört sehr zuverlässig auf ihren Namen, fährt gerne im Auto mit und hat einen Riesenspaß im Wasser. Sie schwimmt, rennt und schmust für Ihr Leben gern. Auch sich bürsten lassen genießt sie total- am allerliebsten mit Noppenhandschuhen.
Auch wenn sie sich mit anderen Hunden prima versteht, wird sie als Einzelprinzessin in ihrem künftigen Zuhause glücklicher sein.
Und nun: 3, 2, 1- ist der Pinibaschatz bald deins?


Wenn Sie die Bedingungen für Piniba erfüllen und ihr ein tolles Zuhause geben möchten, dieses Mal aber für immer, dann melden Sie sich gerne

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Piniba auf ihrer PS zu besuchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Gabi Schaumburg
Telefon 0162 1859250
gabi.schaumburg@streunerherzen.com


Der Anbieter "Streunerherzen e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, für behinderte Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Piniba - wer liebt muss auch loslassen "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück