Anzeige-Nr. 1687634
vom 20.08.2022
96 Besucher

Mikey ist ein vergnügter, süßer Junghund

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Grund zur Hoffnung e.V.
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Jack Russel-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
10 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Grund zur Hoffnung e.V.
Grund zur Hoffnung e.V. 
61184 Karben

Telefon: 06039-938938


Beschreibung
https://www.youtube.com/watch?v=WZdIbp41UWQ&t=9s

Der süße Mikey sitzt gerne in seinem Auslauf nah am Zaun und wartet. Dabei streckt er seine Brust raus und reckt den Kopf nach oben, als würde er sich dadurch etwas größer und auf sich aufmerksam machen wollen. Das hat er gar nicht nötig, denn so klein ist er gar nicht mehr, im Mai hatte er eine Schulterhöhe von ca. 48 cm. Und ein hübsches Kerlchen ist er sowieso!

Er sitzt da - wartet und wartet. Worauf er wartet? Wenn man Mikey kennt, ist es ganz klar: auf einen Zweibeiner. Denn Menschen liebt er über alles! Das können ihm bekannte Mitarbeiter des Tierheims sein, gelegentliche Besucher, aber auch über fremde Menschen freut er sich sehr! Selbst bei der Tierärztin ist er aus dem Häuschen.

Sein Wunsch nach Zuneigung und Nähe ist so groß, dass er am liebsten in einen hineinklettern möchte, um dort zu verweilen. So schön es auch ist, von ihm angekuschelt und umgarnt zu werden, so schwer fällt es uns auch jedes Mal wieder, den Auslauf und damit auch Mikey zurückzulassen.

Für Hunde wie Mikey ist das Tierheim ein trauriger Ort, denn er scheint die Nähe zum Menschen wirklich zu brauchen. Verlassen wir den Auslauf, steht er wieder am Zaun und schaut uns lange nach.

Mikey kam 2021 kurz vor Weihnachten ins Tierheim in Dobrich und hat dort mittlerweile seine Jugendzeit „absitzen“ müssen. Nun ist er ca. 10 Monate alt und seines Alters entsprechend agil und lebensfreudig. Er möchte endlich zeigen, was in ihm steckt!

Auch wenn Mikey bisher außerhalb des Tierheims fast nichts erlebt und erfahren hat, so sind wir ganz zuversichtlich, dass Mikey sich in Windeseile mit dem neuen Leben in Deutschland arrangieren und mit Eifer alles erlernen würde. Mikey baut sehr schnell eine Bindung zum Menschen auf, ein großer Vorteil, wenn es darum geht, ihm das Leben in einem „modernen“ Haushalt zu zeigen.

Sie können sich sicher vorstellen, dass für Mikey alles neu und fremd sein wird: vom Spaziergang an der Leine, der rutschige Boden in der Küche bis hin zum Fußball-Spiel, das im Fernsehen gezeigt wird. Mit etwas Geduld, einer schrittweisen Heranführung an die neuen Situationen und natürlich einem Gespür für den richtigen Fußball-Verein ( :- ) ), wird Mikey seinen Weg gehen, da machen wir uns keine Sorgen. Hauptsache, seine Menschen sind an seiner Seite!

Sollte ein Ersthund im neuen Zuhause sein, ist es wichtig darauf zu achten, dass es gegebenenfalls nicht zur Eifersucht kommt. Da Mikey so menschenbezogen ist, besteht vielleicht die Möglichkeit, dass er sich mal in den Vordergrund drängen könnte, um beim Menschen zu sein. Das muss aber auch gar nicht sein, wenn doch, kann man hier erziehungstechnisch entgegenwirken.

Eines können wir zum Schluss mit Gewissheit sagen: Mikey möchte seinen 1. Geburtstag in keinem Fall im Tierheim verbringen, denn von Feiern kann dort nicht die Rede sein. Natürlich ist im Tierheim mit über 200 Hunde immer viel los, aber nicht im Sinne von Mikey. Dafür sind zu wenige Menschen dort…

Es wird Zeit für Mikey, denn er ist geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert und bereit alles zu tun, um endlich bei seinem Menschen zu sein!
https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/welpen-und-junghunde/mikey/

Der Anbieter "Grund zur Hoffnung e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mikey ist ein vergnügter, süßer Junghund"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
64 - 8 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück