Anzeige-Nr. 1689783
vom 23.08.2022
57 Besucher

BLACKIE - nur an der Kette gelebt

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Labrador Retriever (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Griechenland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierfreunde Athen 
61239 Ober-Mörlen

Telefon: 06002-1023


Beschreibung
Stand: 11.12.2021

Blackie - ein Leben an der Kette

Der heute 6-jährige, kastrierte Rüde Blackie (Schulterhöhe ca. 60 cm bei 26 kg Gewicht) war sein Leben lang an einen Olivenbaum gekettet. Eine nicht unvermögende Dame mit großem Haus und Grundstück (ohne Umzäunung), die vor Monaten in hohem Alter verstorben war, verstand ihre Tierliebe so, dass sie ihre drei Hunde separat an Bäumen angekettet hielt. Einzig ihre Katzen konnten sich frei bewegen. Eine falsch verstandene Tierliebe, deutlicher gesagt: eine Tierquälerei für Hunde. Besonders, wenn ein Hund Menschen so sehr zugetan ist wie Blackie.
Seit dem Tod der Besitzerin der Hunde kümmert sich eine Tierschutzbekannte um die Tiere auf dem noch immer verlassenen Grundstück, indem sie täglich mit dem Auto zu dem Anwesen fährt und die Tiere füttert, sowie die drei Hunde: Blackie, Pipina und Jack auch wenigstens einmal am Tag ausführt. Alle lieben diese Spaziergänge, die sie nie hatten und natürlich die Frau, die sie jetzt echte Tierliebe spüren lässt, aber aktuell nicht mehr für sie tun kann. Bei ihr zuhause leben ehemalige Straßenhunde in einem Großrudel, in dem sich besonders Jack schwer tun würde, da er nie die Nähe zu anderen Hunden, außer Pipina und Blackie, kennenlernte.
Die Katzen dort werden natürlich auch mit Futter versorgt. Sie können sich wenigstens frei bewegen und waren dieses Leben auch vorher gewohnt.
Eine Vermittlung der drei großen Hunde in Griechenland ist sehr schwierig. Auf dem Land werden Hunde dieser Größe so gut wie ausschließlich als Ketten- oder Hofhunde gehalten. Das wünschen wir den drei armen Hunden, deren Schicksal uns nun bekannt geworden ist, nicht mehr für ihre zweite Lebenshälfte.
Wie es weiter geht, was das Erbe der Frau betrifft, ist inzwischen bekannt. Der Erbe will jedoch nichts von den Tieren wissen und selbst wenn, sollten diese nicht bei den örtlichen Gegebenheiten ihre Leben an der Kette zu Ende fristen müssen. Die Tierschützerin hofft daher sehr, dass sich für diese drei Hunde ein Zuhause finden lässt. Alle drei sind den Menschen sehr zugetan. Blackie ist zeigt sich auch sozialisiert mit anderen Hunden. Ein sehr freundlicher und bescheidener Hund, der die erste Autofahrt seines Lebens zum Tierarzt in sich aufsaugte durch interessierte Blicke aus dem Autofenster. An der Leine zeigt Blackie ebenfalls keine Probleme. Wie auch, war er doch sein ganzes Leben angebunden – ohne jemals geradeaus laufen zu können, ohne etwas erschnüffeln zu können, ohne wechselnde Eindrücke in seinem Leben.
Wir hoffen daher sehr, dass sich für Blackie, der nun bereit und FREI gegeben für einen Neuanfang ist, ein passendes Zuhause finden lässt. Auch würde er sich über einen einfallsreicheren neuen Namen freuen, um die schwarze Vergangenheit hinter sich lassen zu können.

Weitere Infso und weitere Tiere unter: www.tierfreundeathen.de

Der Anbieter "Tierfreunde Athen" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"BLACKIE - nur an der Kette gelebt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
91 + 4 + 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück