Anzeige-Nr. 1690434
vom 24.08.2022
21 Besucher

Hübscher Svenson sucht sein Glück

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Ein Herz für Streuner e.V. 
81925 München

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Zalau, Rumänien. Vermutlich war es ein tragischer „Jagd“ - Unfall, durch den Svenson vor Kurzem sein Bein verloren hat. Er muss im Wald oder auf einem Bauernhof in eine Wildfalle getreten sein, die wahrscheinlich für Füchse, Marder oder Wölfe gedacht war. Was für eine grausame, veraltete Jagdmethode, die noch immer ausgeführt wird... Wie der tapfere Svenson sich aus dieser Falle befreien konnte, gibt uns einige Rätsel auf. Entweder hat der arme Kerl sich sein Bein aus lauter Überlebensdrang selbst abgebissen oder - was aufgrund des scharf abgetrennten Stumpfes wahrscheinlicher ist - ein Mensch hat es mit einem Messer oder einer Axt abgetrennt, nachdem der Rüde bereits eine Weile mit seinem Bein in der Falle hing.

Das Ergebnis ist ein grausamer Anblick: der Draht der Falle war noch mit seinem Beinstumpf verwachsen und die Wunde darunter war offen und stark nekrotisch. Welche Schmerzen Svenson musste durchlebte, das mag man sich gar nicht vorstellen. Henni, die ihn in einer Straße von Zalau gefunden hat, brachte den Verletzten sofort in die Tierklinik. Dort wurde der noch vorhandene Beinstumpf amputiert, sodass jetzt eine saubere Wunde entstanden ist, die hoffentlich bald gut verheilt. Svenson hat alles gut überstanden, ist auf dem Weg der Besserung und konnte als „gesund“ aus der Klinik entlassen werden.

Nun musste Svenson in einem privaten Shelter unterkommen. Er ist noch schüchtern, er hat das Vertrauen in die Menschen verloren. Aber sanfte Berührungen lässt er zu. Das Laufen an der Leine klappt noch nicht gut, aber er wird es sicher lernen. Im Moment scheint er ruhig zu sein und zeigt sich stets freundlich. Aber er muss einfach noch lernen, dass es auch Menschen gibt, die ihm nichts Böses wollen. Svenson ist etwa 2 Jahre alt und hat mit 53 cm und 20 kg eine mittlere Größe. Er lebt sein Leben jetzt auf drei Beinen, daher wünschen wir uns für ihn ein ebenerdiges Zuhause ohne Treppen. Am besten mit Garten, indem Svenson sein Leben genießen kann. Langstreckenläufer wird er wahrscheinlich nicht mehr, aber gemütliche Spaziergänge tun ihm sicherlich gut. Mit anderen Hunden kommt er gut aus.

Wir wünschen uns für unsren bezaubernden Hundejungen ein liebevolles Zuhause, dass ihm zeigt, wie schön das Leben ist. Er muss noch viel lernen und kennt ein artgerechtes Leben nicht. Immer auf der Flucht und auf der Suche nach Schutz... das hat nun ein Ende. Auch als Dreibein wird er sein Leben genießen können. Er wartet nur auf die richtigen Menschen, denen sein Handicap egal ist und die ihm zeigen können, dass er gemeinsam mit seiner Familie alles meistern kann!

Unser Svenson kann kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht ausreisen. Er bringt seinen EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in seine Familie ziehen. Auch eine Pflegestelle wäre ein tolles Sprungbrett in ein neues Leben.

Wer zeigt Svenson, wie schön das Leben ist?

Der Anbieter "Ein Herz für Streuner e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Hübscher Svenson sucht sein Glück"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 15 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück