Anzeige-Nr. 1698969
vom 05.09.2022
667 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere “Tierschutzarbeit” auch in Corona-Zeiten weiterhin vernünftig ausführen können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen und freuen uns über Ihre Hilfe! Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Kira - eine kleine Diva fühlt sich groß

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen

Profil
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Chihuahua-Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Kleiner Hund, riesige Persönlichkeit. Das ist Kira. Die kleine Hündin kommt ursprünglich aus Spanien und wurde dort abgegeben, weil ihre früheren Besitzer keine Zeit mehr für sie hatten.

Sehr schnell fand Kira ein Zuhause in Deutschland. Leider unterschätze ihre Besitzerin die Möglichkeit, wie groß das Selbstbewusstsein einer so kleinen Hündin sein kann. Deshalb muss sich unsere Diva nochmal auf die Suche nach ihren passenden Menschen begeben, die sich nicht so schnell von ihr beeindrucken lassen.

In Spanien zeigte sich Kira als unkomplizierter, verträglicher und umgänglicher Sonnenschein. Hier in Deutschland lebte sie als Einzelhund und stand im Mittelpunkt aller. Sie hat ihren Rang innerhalb kürzester Zeit zur Königin angehoben und dies wurde ihr nun leider zum Verhängnis.

Anfangs zeigte sich das nur in einer kleinen Leinenaggression, was bei Hunden direkt aus dem Ausland nicht selten vorkommt und recht schnell händelbar wird, wenn man damit richtig umgeht. Leider hat Kira keine Fortschritte gemacht und wurde immer besitzergreifender und zickiger.

So kann sie zum Beispiel auch schon mal schnappen, wenn ihr etwas nicht passt, und beim Gassigehen wird jeder Hund angemacht. Natürlich könnte man jetzt sagen, die ist doch klein und kann unter den Arm gepackt werden… Das wollen wir aber nicht. Wir wünschen uns für Kira ein entspanntes Leben, in dem sie auch beim Gassigehen wieder mit anderen Hunden spielen und sich auf ihre Menschen verlassen kann.

Was suchen wir also für Kira? Souveräne Menschen, die wissen, wie man mit einer solchen Hundepersönlichkeit umgeht und sie wieder zu einem normalen Hund formt.

Ebenso wäre es gerade für die erste Zeit sinnvoll, wenn sie weder Schoß- noch Couchhund ist. Kira muss wieder lernen, dass der Mensch die Führung hat und sie nicht die erste Geige spielt.

Gerne auch bei einem souveränen vorhandenen Hund, der sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt, sondern auch mit einer kleinen Zicke gut umgehen kann. Unser Sonnenschein ist ein wirklicher kleiner Feger, der ausgelastet werden muss. Sie ist voller Energie, so sollten ihre zukünftigen Besitzer gerne und viel in der Natur unterwegs sein. Hierbei sollte aber ihr schlaues Köpfchen nicht außer Acht gelassen werden 😉

Kira ist inzwischen auf eine Pflegestelle umgezogen und wartet dort auf ihre Menschen. Trauen Sie sich Kira zu? Dann melden Sie sich bei uns.

NEWS:
Kira hat sich gut in ihrer Pflegestelle eingelebt. Sie bleibt problemlos ein paar Stunden allein und meistert klaglos und entspannt auch längere Autofahrten. Bei fremden Menschen ist sie erstmal zurückhaltend, fasst dann nach näherem Kennenlernen und vernünftigem Umgang aber auch schnell Vertrauen und lässt sich gerne streicheln.

Fremde Hunde findet Kira jedoch nach wie vor gruselig und ist anfangs immer noch sehr aggressiv. An manchen Vierbeiner, insbesondere wenn er groß und souverän ist, gewöhnt sie sich aber nach einer Kennenlernphase und akzeptiert ihn ohne jegliche Aggression. Mit dem vorhandenen Hund der Pflegestelle hat sie sich arrangiert und auch die etwas entfernteren Familienhunde werden mittlerweile toleriert, sofern Futter und vor allem ihre geliebten Kaustangen nicht im Spiel sind. Aber auch als Mensch sollte man in solchen Situationen vorsichtig sein, so dass wir Kira nicht zu kleinen Kindern vermitteln würden.

Die kleine aktive Maus ist gerne draußen unterwegs, genießt es neue Gebiete zu erkunden und ist an allem interessiert. Sie liebt es über den Acker zu wetzen und Mäuschen zu fangen und ist eine richtige Wasserratte ;-). Kira ist also kein Hund für die Handtasche sondern für's Gelände! Es macht Spaß ihr die Welt zu zeigen!


Hier finden Sie ein kleines Tagebuch von Kira:

https://hundepfoten-in-not.net/forum/topic/kira-diva-mit-grosser-persoenlichkeit-sucht-souveraene-menschen/#postid-3280


geb. ca.05/2017
Schulterhöhe: ca. 20 cm / 4 kg

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Mittelmeerkrankheiten negativ getestet

Schutzgebühr: 350,- €

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Susann Schleip
Email: schleip@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 036202/785697 ab 18:00 Uhr
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de

Der Anbieter "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kira - eine kleine Diva fühlt sich groß "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück