Anzeige-Nr. 1716152
vom 28.09.2022
5 Besucher

Wirst du Shy's sicherer Hafen?

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling

Geschlecht:
weiblich
Alter:
10 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Ein Herz für Streuner e.V. 
81925 München

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Bistrita, Rumänien. Shy ist shy...Was sie erlebt hat, wissen wir leider nicht und vermutlich verunsichert sie die Situation im Shelter zusätzlich. Shy ist sehr schüchtern und leidet sehr im Shelter von Bistrita und sie muss wirklich dringend raus aus diesem Leben. Shy braucht ein sicheres und ruhiges Umfeld, in dem sie zu sich kommen darf und wieder Vertrauen in die Menschen fassen kann.

Sie sucht ein Sprungbrett in Form einer Pflegestelle, bzw. idealerweise ein richtiges Zuhause. Shy ist eine sehr junge, wunderschöne Hündin im besten Alter. Sie hat tolles schwarzweißes Fell und ihre kleine, mittlere Körpergröße von ca. 40 – 45 cm macht sie zu einem angenehmen Alltagsbegleiter. In ihren Genen schlummert eventuell ein Bordercollie. Das heißt sie ist ganz sicher eine superschlaue kleine Maus mit großen Potentialen und viel Lust auf Hundesportarten und viele Unternehmungen. Shy sucht aufgrund ihrer momentanen Schüchternheit ein hundeerfahrenes Zuhause.

Langsam taut sie ein wenig auf und lässt sich von unserer Meda schon vorsichtig streicheln. Genießen kann sie es noch nicht, aber wir sind sicher, dass sie schnell auftauen wird, wenn sie in einer ruhigen Umgeben sein darf.

Wir wünschen uns für die liebe Shy einen geduldigen, freundlichen und liebevollen Umgang von erfahrenen Menschen, die keine Erwartungen an sie haben und die sich von Rückschritten nicht beeindrucken lassen. Kinder sollten bereits älter sein und einen respektvollen und verantwortungsvollen Umgang mit Hunden kennen. Shy wünscht sich erstmal ein ruhiges Zuhause, eher ländlich, mit einem eingezäunten Garten und genug Rückzugsmöglichkeiten, falls es ihr zu unruhig oder zu viel Trubel wird. Sie sollte stets selber das Tempo vorgeben dürfen und entscheiden können, was für sie machbar ist oder nicht. Ein souveräner Ersthund könnte ihr die Eingewöhnung erleichtern, das ist aber kein Muss für die Vermittlung. Feste Abläufe, viel Routine und Rituale sind sehr wichtig für Shy, da dies Sicherheit und Halt gibt. Außerdem so wenig wie möglich wechselnde Situationen oder fremde Menschen. Voraussetzung für ihre Vermittlung ist auch ein Training, das auf positiver Verstärkung basiert, um damit den Grundstein für eine gute Bindung und tiefes Vertrauen zu legen. Shy braucht Respekt, Verständnis und Fürsorge. Sie soll keinen Druck, Strenge oder Härte verspüren müssen. Auch die Hundeschule, die Shy besuchen sollte, muss unbedingt mit positiver Verstärkung arbeiten. Die junge Shy kennt vermutlich noch kein Hunde ABC und auch das Leben in einem menschlichen Haushalt dürfte ihr fremd sein. Shy mag alle ihre Hundekumpels, sie ist total verträglich.

Wer hat jetzt schon sein Herz an die schöne Shy verloren und möchte ihr die Chance ihres Lebens geben?

Shy reist kastriert, gechipt, entwurmt, entfloht und geimpft. Bei positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro darf sie ab sofort zu dir reisen.

https://youtu.be/GfCs347Xcoo
https://youtu.be/N3-OgWmpbPg

Der Anbieter "Ein Herz für Streuner e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Wirst du Shy's sicherer Hafen?"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück