Anzeige-Nr. 1725080
vom 10.10.2022
22 Besucher
Hinweis von "Step by Paw e.V.":
ADOPT, DON'T SHOP ❤️

❤️ Fifi & Buci ❤️

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Step by Paw e.V.

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Schäferhund-Mischlinge (Mischling)

Geschlecht:
männlich + weiblich / kastriert
Alter:
12 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Step by Paw e.V.
Step by Paw e.V. 
14656 Brieselang

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
💞 FIFI & BUCI warten auf ein liebevolles gemeinsames Zuhause 💞

Steckbrief:

Geschlecht: Hündin (Fifi) und Rüde (Buci)
Rasse: Schäferhund-Mischlinge
Geburtsdatum (geschätzt): 30.11.2009
Schulterhöhe: beide ca. 48 cm
kastriert: ja, beide
Aufenthaltsort: Tierheim in Nyírmada/Ungarn, seit Januar 2010

👶️ Verträglichkeit mit Kindern: aufgrund ihrer Unsicherheit nicht zu Kindern
🐕️ Verträglichkeit mit anderen Hunden: unbekannt, sie leben seit 12 Jahren nur zu zweit
🐈 Verträglichkeit mitKatzen: bisher unbekannt, kann im Tierheim getestet werden

FIFI und BUCI sind Geschwister. Sie kamen im Januar 2010 als kleine Welpen mit einer weiteren Schwester ins Tierheim Nyírmada. Die Schwester starb leider an Parvovirose.

FIFI und BUCI leben somit seit 12 Jahren zusammen. In einem gemeinsamen Zwinger. In engster Beziehung.
Die beiden nach solch einer langen Zeit zu trennen wäre ein riesiger Bruch für sie. Unser Wunsch ist es daher, dass beide nur zusammen vermittelt werden.

Die beiden sind ein ruhiges, friedliches und gutmütiges Geschwisterpaar und zeigen keinerlei Aggressionen. Weder Menschen noch ihren Zwingernachbarn gegenüber.
Wie sie jedoch auf ein Leben im Rudel mit anderen Hunden reagieren, können wir nicht sagen. FIFI würde sich sehr wahrscheinlich unterordnen und BUCI eventuell versuchen seine Schwester zu beschützen.

Sie sind noch unsicher und schüchtern den Menschen gegenüber und besonders FIFI zeigt noch große Ängste. BUCI ist der mutigere von beiden und gibt seiner Schwester im Tierheim Halt.
Sie sind im Tierheim aufgewachsen und kennen einfach nur das Leben im Zwinger. :( Und, dass dieses Leben für die Tiere oft sehr stressig und alles andere als einfach ist, kann man sich bestimmt denken.

Sie werden alles neu kennenlernen müssen. Ein Leben im Haus, der regelmäßige menschliche Kontakt, Alltagsgeräusche, Treppen steigen ... All das wird absolut neu für sie sein.
Hierfür brauchen sie geduldige Menschen, die sie Stück für Stück an alles Neue heranführen.
Ein Leben in einer Großstadt wäre nichts für die beiden. Zu groß wären dort die städtischen Reizüberflutungen für sie.

Wir wissen, dass es eine große Herausforderung ist, ein Zuhause für beide zusammen zu finden. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf, dass es Menschen gibt bzw. einfach geben muss, welche beide in ihr Herz schließen und ihnen diese Chance auf ein gemeinsames Zuhause ermöglichen.

Die beiden ziehen kastriert, geimpft (Staupe, H.c.c., Parvovirose, Parainfluenza, Leptospirose und Tollwut), gechippt, entfloht, entwurmt und mit einem EU Heimtierausweis in ihr neues Zuhause und werden nur nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr über den Verein Step by Paw e. V. vermittelt.

Die Schutzgebühr für beide beträgt 400,00 EUR und ist nicht verhandelbar.

Sollte sich die Chance auf ein Zuhause auf einem passenden Gnadenhof für die beiden ergeben, dann übernehmen wir gern die kompletten Ausreisekosten.

Bei ernsthaftem Interesse an einer Adoption sendet uns bitte eine Nachricht.

Bitte stellt Euch hierbei kurz vor, damit wir schon mal einen kleinen Eindruck davon haben, wie Fifi und Buci bei Euch leben würden. :)


Der Anbieter "Step by Paw e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"❤️ Fifi & Buci ❤️"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
64 - 8 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück