Anzeige-Nr. 1729172
vom 15.10.2022
126 Besucher
Hinweis von "Freie Tierhilfe e.V.":
Einzelabsprachen können getroffen werden. Unsere Vermittlungen gehen weiter unter den entsprechenden Schutzmaßnahmen . Aussagekräftige Anfragen bitte mit Hinterlegung von aktuellen Kontaktdaten wie Name, Telefonnummer und Mailadresse. Herzlichen Dank

Oreo braucht Hundeflüsterer

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Freie Tierhilfe e.V.

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischlingshund (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4-5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Freie Tierhilfe e.V.
Freie Tierhilfe e.V. 
47533 Kleve

Telefon: 0173 2542958


Beschreibung
update Juli 2022

Oreo ist ein ca 4-5jähriger kastrierter Mischlingsrüde, etwa 45/50 cm SH, der ein Zuhause sucht.
Er stammt ursprünglich aus einem Shelter mit vielen, vielen Hunden und war da überfordert. So kam er nach Jahren dort im Dezember zu uns ( PLZ 54483 ) auf Pflegestelle.
Panisch beschreibt seinen Zustand nicht annähernd. Er hatte sich in der Box schon Leine und Geschirr abgebissen und selbiges tut er bis heute mit jeder Leine, die an ihm befestigt und nicht bissfest ist.
Es ist minimal besser geworden, aber mit Druck und sei es nur durch's angeleint sein, kann er nicht umgehen.
Die ersten Tage war er vom - im Haus sein - so überfordert, er hat nichtmal gefressen. Mittlerweile frisst er überwiegend gut. Aber immer an der gleichen Stelle, seine Abläufe dürfen dabei nicht gestört werden.
Oreo ist (seit er ohne Leine in den Garten darf ) stubenrein. An der Leine war er oft so gestresst das er doch lieber ins Haus gemacht hat. Dabei hat er aber - Pipiunterlagen - gerne angenommen.
Hier hat er 5000 qm Grundstück, sicher eingezäunt. Das genießt er sehr. Gassi geht er nicht !
Ich bin mir nicht sicher ob man ihm das aufzwingen muss, jedenfalls noch nicht. Dafür müsste er die Leine überhaupt mal akzeptieren ohne in Panik zu geraten.
Es gibt hier aber aufgrund des großen Grundstücks auch keine - Not -.
Mit mir kommt er überwiegend gut klar. Ich kann/darf viel mit ihm machen.
Mit Männern kann er schlecht. Und da sind wir auch schon beim Problem. Er hat bis heute Panik vor dem Mann des Hauses und nietet in dieser Panik alles um, verletzt dabei Menschen, Hunde und zerstört Gegenstände.
Damit kommen wir nicht weiter, weil uns auch einfach die Zeit aufgrund der anderen Hunde fehlt, die überwiegend alt und dann auch mal genervt sind.
Oreo ist im Grunde seines Herzens ein guter Kerl, der durchaus auch lustig sein kann, aber hier wird er sich nicht mehr weiterentwickeln können.
Wir haben den Anfang gemacht, jetzt sucht er ein erfahrenes Zuhause mit Hundeerfahrung / Angsthunderfahrung bitte bei einer Frau/Frauen mit sicher eingezäuntem Grundstück, Humor und Geduld.
Er hat es wirklich verdient endlich irgendwo Ruhe zu finden. ❤️
Mit Hunden ist er verträglich, ein souveräner Zweithund ist sicher von Vorteil. Mit Hühnern hat er auch kein Problem, zu Kindern und Katzen kann ich nichts sagen.

Der Anbieter "Freie Tierhilfe e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Oreo braucht Hundeflüsterer"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
12 + 12 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück