Anzeige-Nr. 1732909
vom 20.10.2022
56 Besucher

JACK sucht Körbchen!

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Ein Herz für Streuner e.V. 
81925 München

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Baia Mare, Rumänien. Jack kommt wie so viele rumänische Hunde ohne Geschichte zu uns in die Vermittlung. Wir wissen nicht, wo er herkommt und wie lange er schon eingesperrt im überfüllten Shelter lebt. Aber eigentlich hat er sogar Glück, denn hier ist er in Sicherheit vor den Gefahren eines Lebens auf der Straße, bekommt Futter und einen Unterschlupf und hat jetzt die große Chance, dass sein Leben eine ganz andere Richtung bekommt, dass er auf dieser Seite gesehen wird und ein richtiges Zuhause finden kann.

Wir sind uns sicher, dass Jack noch nicht viel Gutes erlebt hat. Hätte er Menschen gehabt, die ihn geliebt und für ihn gesorgt haben, dann wäre er sicherlich nicht hier gelandet. Jack leidet sehr darunter, auf so engen Raum eingesperrt zu sein. Deshalb wollen wir alles versuchen, ihm einen Patz auf der Sonnenseite des Lebens zu sichern und hoffen, dass wir ihn möglichst schnell an hundeerfahrene Menschen vermitteln können.

Wir schätzen Jack auf ca. 8 Jahre. Er ist zwar kein Jungspunt mehr, aber trotzdem möchte er noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Mit ca. 40 – 45 cm Schulterhöhe und 16 kg Gewicht zählt Jack zu den mittelgroßen Hunden. Er hat weiches, weißes Fell mit schwarzbrauner Zeichnung und dunkle Knopfaugen. Jack mag Hündinnen sehr gerne, bei Rüden entscheidet er allerdings nach Sympathie. Der Stress im Shelter setzt Jack stark zu und deshalb ist er manchmal abweisend uns Menschen gegenüber. An anderen, guten Tagen ist Jack freundlich und zugewandt. Aber wer will ihm das verdenken – sicherlich hat Jack in seinem Leben noch nicht viele positive Begegnungen mit den Menschen gehabt. Wahrscheinlich hatte er noch nie ein richtiges Zuhause und kennt keine liebevolle und freundliche Hand. Von den Regeln für ein Leben als Familienhund hat er sicherlich auch noch nichts gehört. Aber wir sind uns sicher, dass sich Jack mit viel Zuwendung, Geduld und liebevoller, aber konsequenter Erziehung in eine neue Lebenssituation einfinden und sich zu einem treuen Begleiter entwickeln wird.

Nach der ersten Eingewöhnungszeit wird Jack der Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule sicherlich guttun, denn regelmäßiges Training wird ihn stabilisieren und die Bindung an seine neuen Menschen festigen.

Wir wünschen uns für Jack hundeerfahrene Adoptanten, die viel Zeit mit ihm verbringen möchten und sich zutrauen, einfühlsam und geduldig mit Jack zu arbeiten. Sie sollten möglichst ländlich und ruhig leben und ihm im Idealfall ein eingezäuntes Grundstück bieten können, das Jack bewachen und in dem er herumtollen kann. Auch eine erfahrene Pflegestelle wäre für Jack ein tolles Sprungbrett in ein neues, besseres Hundeleben.

Jack kann sofort gechipt, geimpft, kastriert, entwurmt und entfloht mit einem EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause reisen. Er wird nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro vermittelt.

Der Anbieter "Ein Herz für Streuner e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"JACK sucht Körbchen!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück