Anzeige-Nr. 1758812
vom 21.11.2022
7 Besucher

Leo, der Klettermax

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Tierschutzverein Franz v. Assisi e.V. Kissing
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Jagdhund-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bosnien/Herzegowina
Beschreibung
Paten/Pflegestelle/Endstelle gesucht

Name: Leo
Rasse: Jagdhund-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geb.: 2019
Größe: ca. 60 cm, 27kg
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Kennzeichnung: Chip
Verträglich: Rüden und Hündinnen
Unverträglich: nicht bekannt
Stubenrein: vermutlich ja
Patenschaft möglich: ja

Leo, ist ein ruhiger, sensibler und sanfter Jagdhund-Rüde. Auch wenn Leo durch seine Größe sehr robust aussieht, besitzt er dennoch ein sehr sanftes Wesen, welches Ruhe und eine stressfreie Umgebung dringend bräuchte.
Wie viele Jagdhunde, besitzt auch Leo die Fähigkeit selbst sehr hohe Zäune mit Leichtigkeit einfach zu überklettern. Deshalb ist es in Leos neuem Zuhause äußerst wichtig, dass das Grundstück für ihn mit einem speziellen Hundezaun eingezäunt ist, oder er kann nicht ohne Leine in den Garten gelassen werden.
Für Leo werden hundeerfahrene, im Idealfall jagdhunderfahrene Menschen mit Geduld und Einfühlungsvermögen gesucht, die ihm die Zuneigung geben, nach der er sich so sehr sehnt und ihn gleichzeitig auch fördern. Wenn Sie den Weg mit Leo gehen wollen, wird er sicher ein treuer Begleiter.

Kontakt: Frau Lehnert
Tel: 015739595753
Email: anfrage@tierschutzverein-kissing.de
Abgabe nur nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag

Dieses Tier befindet sich noch im Ausland und sucht einen Pflege- oder Endplatz. Wenn Sie eine Pflegestelle bieten möchten, um die Vermittlungschancen zu erhöhen, sprechen Sie uns einfach an. Wir freuen uns über jede Hilfe. Für die anfallenden Kosten während des Aufenthalts auf der Pflegestelle kommt der Verein komplett auf.


Der Anbieter "Tierschutzverein Franz v. Assisi e.V. Kissing" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Leo, der Klettermax"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück