Anzeige-Nr. 1764067
vom 29.11.2022
96 Besucher

Goro

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
12 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierhilfe Fuerteventura e.V. 
37127 Dransfeld

Telefon: 0171 6954820


Beschreibung
PS S, gb: 01/10, Rüde, uk. In der Pflegestelle seit 04/22

Der Mischlingsrüde Goro soll sein ganzes Leben ziemlich einsam mit seinem Frauchen verbracht haben. Leider konnte diese sich nicht mehr um ihn kümmern und verschenkte ihn einfach an einen Nachbarn, der ihn gar nicht wollte und so brachte er Goro in das Refugio einer Tierschutzkollegin. Dort verbrachte er einige Zeit, bis sie unsere Inselpflegestelle Sarah kontaktierte und um Hilfe bat.

Goro war durch das Hin und Her so durcheinander, dass er erstmal niemand an sich heranlassen wollte. Sarah und Sven haben viele intensive Wochen und sehr viel Zeit mit Goro verbracht, um sein Vertrauen zu gewinnen. Es dauerte sehr lange, doch mittlerweile scheint das Eis gebrochen und er fasst immer mehr Vertrauen zu seinen Pflegeeltern. Er kommt immer mal wieder von allein zu ihnen und holt sich seine Streicheleinheiten ab, die er sehr zu lieben scheint. Er legt sein Köpfchen auf den Schoß oder wirft sich entspannt auf den Rücken, um sich das Bäuchlein kraulen zu lassen.

Mittlerweile ist es auch möglich, sich etwas um seine Fellpflege zu kümmern. Goro ist nicht der größte Fan davon, aber er lässt sich bürsten und die Verfilzungen entfernen. Ab und an lässt er sich sogar baden, doch wenn ihm alles zu viel wird, zieht er sich sofort zurück.

Spaziergänge sind Goro’s absolutes Highlight! Es lässt sich brav Halsband und Leine anlegen und liebt es zu laufen und zu schnüffeln. Hundebegegnungen sind problemlos, jedoch ignoriert er die meisten Artgenossen eher. Sein eigenes Terrain teilt Goro gar nicht gerne. Hündinnen dürfen „kurz zu Besuch“ kommen und werden freundlich beschnüffelt, Rüden haben jedoch bitte draußen zu bleiben.

Der erste Tierarztbesuch mit Goro war eine echte Herausforderung. Aufgrund seines Alters sollten eine gründliche Untersuchung und Bluttests gemacht werden, jedoch hat Goro panische Angst vor fremden Menschen und unserer Tierärztin und schnappt wie wild um sich. Nur ein kleiner Maulkorb half der Tierärztin unsere kleine Schnappschildkröte im Zaum zu halten, dass alle Untersuchungen durchgeführt werden konnten.
Leider waren seine Blutwerte sehr schlecht und zeigten zudem eine starke Anämie. Wir vermuten auch, dass der kleine Kerl nicht mehr richtig sieht und hört, allerdings können wir dies nicht mit 100%iger Sicherheit sagen, da der Hund für diese Untersuchungen still halten muss, was bei Goro leider ein Ding der Unmöglichkeit ist.
Inzwischen hat sich Goro erholt und seine Blutwerte wurden kürzlich erneut getestet mit einem positiven Befund, so dass sich der kleine Mischling nun auf die Suche nach einem schönen Zuhause machen kann.

Goro hat grundsätzlich ein Problem mit fremden Menschen, die sich ihm Nähern oder ihm Aufmerksamkeit schenken möchten. Er knurrt sehr laut und zögert auch nicht zuzuschnappen sollten seine Warnungen nicht ernst genommen werden. Daher suchen wir für den kleinen sturen Mischling sehr verantwortungsbewusste Menschen, die entsprechende Erfahrung mit Angsthunden haben und sich dieser schweren Aufgabe bewusst sind. Wenn man Goro eine gewisse Zeit des Kennenlernens einräumt und er erstmal Vertrauen zu seinen Menschen gefasst hat, ist er ein absolut liebenswerter kleiner Kerl.
Sein neues Zuhause sollte bestenfalls in ruhiger, ländlicher Gegend sein und über ein sicheres eingezäuntes Grundstück/Garten verfügen. Goro legt keinen besonderen Wert auf Gesellschaft eines weiteren Vierbeiners, daher würde ihm das Leben als Einzelprinz zufriedener stellen.
Seine zukünftigen Menschen müssen bereit sein, ihm die Zeit zu geben, die er benötigt und mit ihm zu arbeiten.

Goro ist ab Mitte/Ende Oktober bereit, gechippt, kastriert, auf „Mittelmeerkrankheiten“ getestet, entwurmt, mit Antiparasitika behandelt sowie komplett durchgeimpft in sein neues Zuhause auszureisen.

Sie bringen die nötige Erfahrung mit und fühlen sich der Aufgabe gewachsen im Umgang mit Goro um ihm noch einen schönen Lebensabend zu ermöglichen? Dann melden Sie sich bei uns!
Schulterhöhe: 45 cm; 8,5 kg

Der Anbieter "Tierhilfe Fuerteventura e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Oktober 2022 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Frankfurt
von Fuerteventura nach Berlin
von Fuerteventura nach Dortmund
Kontaktformular
Betreff:
"Goro"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück