Anzeige-Nr. 1765667
vom 01.12.2022
37 Besucher

Nike (nicht mehr vermittelbar)

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Bardino (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
7,5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierhilfe Fuerteventura e.V. 
37127 Dransfeld

Telefon: 0171 - 6159199


Beschreibung
PS FE, geb: 01/15, Rüde, Auf der Finca seit 08/21

Der Bardinorüde Nike wurde von seinem Besitzer in die Perrera in La Pared gebracht, da er sich aus finanziellen Gründen nicht mehr um den Rüden kümmern konnte. Als unsere lieben Tierschutzkollegen Andrea und Pancho ihn bei ihrem Besuch in der Perrera sahen, beschlossen sie, ihn mit zu sich auf Finca Esquinzo zu nehmen.

Auf dem Rücken und Gesäß hatte der bedauernswürdige Rüde kahle Stellen. Man kann deutlich sehen, dass Nike in seinem bisherigen Leben schon viel durchmachen musste. Die größte Sorge bereitete Andrea und Pancho jedoch, dass er vorne stark humpelte und so fuhren sie mit ihm zum Tierarzt.

Dieser staunte nicht schlecht, als er Nike sah, denn der freundliche Rüde war schon einmal Patient bei ihm. So erfuhren Andrea und Pancho von Nikes Geschichte und seiner traurigen Vergangenheit:

2016 wurde Nike von seinem Besitzer mit einem offenen Bruch in die Klinik gebracht, da er drei Tage zuvor von einem Auto angefahren worden ist. Der arme, damals einjährige Rüde, muss schreckliche Schmerzen erlitten haben. Um die Knochen wieder zu richten, wurden Metallplatten und Schrauben eingesetzt. Trotz dreiwöchigen Klinikaufenthalts wuchs das Bein nicht zusammen und Nike musste ein weiteres Mal operiert werden. Dieses Mal ging alles gut und Nike durfte mit seinem Besitzer die Klinik verlassen. Der Tierarzt vereinbarte mit Nikes‘ Besitzer, ihn zur Nachkontrolle wieder in die Klink zu bringen. Dies ist nun 5 Jahre her. Leider ist der Besitzer mit Nike nie wieder dort gewesen.

Der Tierarzt war sehr erschrocken darüber, wie viel Gewicht der freundliche Rüde seit seinem letzten Besuch verloren hat. Wahrscheinlich bekam der bedauernswerte Nike nur sehr unregelmäßig Futter von seinem Besitzer und musste häufig hungern.

Nike lebte mit anderen Hunden auf einem Hof und bewachte das Haus seines Besitzers. Er ist wohl ein sehr guter Wächter.

Auf der Finca Esquinzo zeigt sich Nike als ein sehr freundlicher und aufmerksamer Hund. Er genießt es, sein Umfeld zu beobachten und ist am liebsten überall dabei. Der liebe Kerl lebt in einem gemischten Rudel, welches er vom ersten Tag an akzeptiert hat. Er möchte nicht von seinen Hundekumpels zum Spielen aufgefordert werden, sondern thront lieber auf seinem Platz und beobachtet das Geschehen. Hier geht es ihm nun endlich gut, er hat genug zu Fressen, Hundekumpels und liebe Menschen, die sich um ihn kümmern.

Der liebe Bardinorüde mit den treuen Augen hat noch nicht viel Gutes in seinem bisherigen Leben erfahren dürfen und da eine Operation seines Beines voraussichtlich keine Besserung, sondern eher noch mehr Schmerzen für den armen Schatz bringen wird, darf Nike auf der Finca Esquinzo bleiben und dort das schöne Klima und die Pflege seiner ihm bekannten Bezugspersonen genießen.

Wir suchen dringend Paten, die mit einem kleinen monatlichen Betrag dazu beitragen, dem schönen Bardino zu garantieren, dass er sein Leben auf der Finca verbringen kann. Wir danken Euch bereits im Voraus für Eure freundliche Unterstützung.
Schulterhöhe: 72 cm, 41 kg

Der Anbieter "Tierhilfe Fuerteventura e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Nike (nicht mehr vermittelbar)"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück