Anzeige-Nr. 1770384
vom 07.12.2022
57 Besucher

Vako

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Podenco (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierhilfe Fuerteventura e.V. 
37127 Dransfeld

Telefon: 04135-3179950


Beschreibung
PS, geb: 09/20, Rüde, uk. In der Pflegestelle seit 01/22

Den hübschen Podenco-Rüden Vako haben wir aus der Perrera La Pared im Süden der Insel übernommen. Inzwischen ist er schon richtig aufgeblüht und hat seine Scheu etwas abgelegen können. Er freut sich, wenn sein Pflegefrauchen und -herrchen zu ihm kommen und holt sich auch gern schon ein paar Streicheleinheiten ab. Diese sind mittlerweile auch am Körper möglich und nicht mehr nur am Kopf wie zu Anfang. Es ist zu schön, wenn er sich an sie schmiegt und es spürbar genießt!

Vako ist aber nach wie vor ein sehr unsicherer Hund und immer schwingt etwas Misstrauen und Angst mit. Ohne einen Leithund kommt Vako noch gar nicht zurecht, ist richtig abhängig und ohne diesen ziemlich hilflos. Alles richtet er danach aus wie und was Rosie macht, die er erst auf der Finca kennengelernt aber schnell als seine Partnerin angesehen hat. Ein Spaziergang ohne seine Rosie ist beinahe nicht möglich, nur mit vielen Stopps und gutem Zureden. Aber immerzu hält er nach ihr Ausschau und bevorzugt sogar die Rückkehr in den Zwinger zu seiner Partnerin, als mit uns bei einem Spaziergang Neues zu erkunden.

Anderen Hunden tritt er sehr freundlich gegenüber und mittlerweile wird das Gegenüber auch gern beschnüffelt und kennengelernt.

Zu Anfang hat er seinen Napf bei der kleinsten Bewegung verlassen, immer in Angst die anderen möchten es ihm wegnehmen. Aber inzwischen ist er ganz entspannt, hat gemerkt dass alles was wir ihm hinstellen allein für ihn ist und es wird friedlich nebeneinander gefuttert.

Wir wünschen uns für Vako ein Zuhause, in dem bereits ein netter Hundefreund lebt. Dieses würde ihm das Einleben sehr erleichtern und er könnte sich an ihm wie jetzt an Rosie orientieren. Seine neuen Menschen sollten möglichst Erfahrung mit der Rasse haben sowie über einen sicher eingezäunten Garten verfügen. Außerhalb eingezäunter Grundstücke ist eine Doppelsicherung an Sicherheitsgeschirr und gut sitzendem Halsband unabdingbar. Wir sehen Vakos neues Zuhause eher in ländlicher Umgebung.

Unsere Hunde tragen bei Ausreise einen Mikrochip und reisen komplett geimpft, entwurmt, gegen Antiparasitika behandelt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in ihr neues Zuhause. Wer möchte der hübschen Rüden ein liebevolles und sicheres Zuhause fürs Leben geben?

Schulterhöhe: 61 cm, 22 kg

Der Anbieter "Tierhilfe Fuerteventura e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Februar 2022 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Frankfurt
von Fuerteventura nach Köln-Bonn
von Fuerteventura nach Münster/Osnabrück
Kontaktformular
Betreff:
"Vako"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück