Anzeige-Nr. 1778595
vom 18.12.2022
43 Besucher

Stanley - möchte endlich ankommen

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Tierschutzverein Lemuria e.V.

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Deutscher Schäferhund Mischlin (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Slowakei
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Tierschutzverein Lemuria e.V.
Tierschutzverein Lemuria e.V. 
35466 Rabenau

Telefon: 0179-1215183


Beschreibung
Rasse: Deutscher Schäferhund Mix
Geb. ca. 01/2012
Größe: ca. 55 cm
kastriert

Stanleys bisheriges Dasein kann man wohl nicht als Leben bezeichnen. Als wir ihn fanden, war er völlig abgemagert und ein seelisch gebrochener Hund. Er lief mit tief gesenktem Kopf und konnte vor Kraftlosigkeit kaum eine Pfote vor die andere stellen.

Nicht schlimm genug, dass sein Allgemeinzustand schon kaum zu ertragen war, zog er auch noch eine schwere Kette hinter sich her, die sich samt Karabinerhaken schon tief in seinen Hals bohrte. Er hatte sich zu diesem Zeitpunkt schon aufgegeben, denn er erwartete keine Hilfe mehr von den Menschen, er bettelte nicht nach Futter oder Aufmerksamkeit. Stanley hatte sich mit seinem furchtbaren Schicksal abgefunden.

Nachdem wir ihn in unsere Obhut nahmen, stellten wir ihn umgehend in einer Klinik vor.Er war sichtlich unterernährt, dehydriert und geschwächt. Er musste umgehend mit Infusionen stabilisiert werden und wurde 14 Tage in der Klinik förmlich wieder aufgepäppelt. Es wurden weitere Untersuchungen bei ihm gemacht und man fand zum Übel auch noch eine schwere Entzündung seiner Ohren. Diese ist leider chronisch und durch die Verdickung der Gehörgänge hört er schlecht.

In diesem Zustand wollten wir ihn nicht in einen Zwinger zu anderen Hunden stecken und versuchten mit allen Mitteln eine Pflegefamilie für ihn zu finden. Doch auch trotz der ganzen Mühe fand sich niemand,der diesen armen Kerl aufnehmen wollte.

Aber für Stanley sollte sich das Blatt wenden, es meldete sich ein Rehazentrum für Tiere, die uns anboten ihn kostenlos zu pflegen und zu behandeln.

Wir sind total begeistert, denn mittlerweile kann man sehen, dass aus diesem vom Schicksal gebeutelten Hund ein richtig toller Kerl geworden ist. Er hat sehr gut an Gewicht zugenommen und ist ein ganz toller und zufriedener Hund geworden. Er ist ein ruhiger und (wenn er es hört) gehorsamer Kerl geworden.

Stanley zeigt sich hier mittlerweile allerdings als dominanter Rüde und ist im Kontakt zu anderen Hunden eher schwierig. Daher sollte er bei seiner zukünftigen Familie als Einzelhund gehalten werden.

Bei Spaziergängen läuft er schon sehr gut an der Leine. Beim Aufeinandertreffen mit anderen Hunden zeigt er seine Dominanz und macht etwas Krawall, aber nicht so dass man das als Mensch mit Hundeerfahrung nicht bewältigen könnte.

Menschen gegenüber zeigt er sich hier bei uns stets freundlich. Er hat hier noch nie geknurrt oder gebissen. Auch bei Dingen die ihm nicht so gefallen, wie das Ohrensäubern, zeigt er sich nie aggressiv.

Sein einziges “Manko” zeigt sich darin, dass er es nicht in einem umzäuntem Freilauf aushält. Er klettert sprichwörtlich über sämtliche Zäune. Im Zwinger hingegen fühlt er sich sichtlich zufrieden.

Im Moment lebt Stanley im Haus und ist das Leben dauerhaft draußen nicht gewohnt.

Können Sie sich vorstellen Stanley ein schönes Zuhause zu schenken? Ihm zu zeigen, dass nicht alle Menschen gleich sind und es auch Familien gibt, die ihm Aufmerksamkeit und Zuwendung geben? Stanley wird der glücklichste Hund sein, wenn er bald bei seiner eigenen Familie einziehen darf.

Stanley kommt geimpft, gechippt, kastriert und mit einem EU-Heimtierausweis.


Ansprechpartnerin:
Yvonne Reinders
0176 / 22145270 oder 02851 / 588749
yvonnereinders@tierschutz-lemuria.de

Der Anbieter "Tierschutzverein Lemuria e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Kontaktformular
Betreff:
"Stanley - möchte endlich ankommen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück