Anzeige-Nr. 1779977
vom 20.12.2022
786 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere “Tierschutzarbeit” auch in Corona-Zeiten weiterhin vernünftig ausführen können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen und freuen uns über Ihre Hilfe! Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Jadis - völlig erschöpft gefunden

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Profil
Reserviert 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Golden Retriever (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
11 Monate (geb. 05.03.2022)

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Die kleine Jadis wurde allein und sich selbst überlassen auf der Straße gefunden. Vermutlich wurde sie ausgesetzt. Völlig erschöpft, ausgehungert, voller Zecken und Flöhe war sie, als sie bei unseren Tierschutzkollegen ankam. Diese stellten sie beim Tierarzt vor, der sie gründlich untersuchte. Dabei wurde festgestellt, dass Jadis vermutlich einen Autounfall hatte, denn ihr Oberschenkelknochen war gebrochen. Was für ein Start ins Hundeleben!

Nun lebt Jadis in einer spanischen Pflegestelle und erholt sich dort gut von den Strapazen und ihrem Unfall. Mit den anderen Hunden vor Ort versteht sie sich prima und freut sich, dass immer jemand zum Spielen da ist. Mit Menschen kuschelt sie gern, nachdem sie die erste Schüchternheit abgelegt hat.

Wegen der Schmerzen, die sie ertragen musste und des gebrochenen Knochens waren die Muskeln dieses Beines aufgrund einer Schonhaltung etwas verkümmert. Daher ging Jadis zur Physiotherapie, wo ihre Muskeln wieder aufgebaut und gedehnt wurden. Die regelmäßige Physiotherapie war erfolgreich! Jadis geht es richtig gut. Sie kann wieder gut laufen, herumtoben und springen und sich ihres Lebens freuen. Einmal im Monat geht sie nun noch zu ihrem “Personal Training”, um die aufgebauten Muskeln weiterhin so schön zu erhalten. Wenn ihr Körper völlig ausgewachsen sein wird, soll sie noch einmal beim Arzt vorgestellt werden, um zu schauen, ob dann eine OP noch nötig ist oder nicht. Im Moment sieht es jedenfalls sehr gut für sie aus.

Wer der hübschen Jadis ein Zuhause schenken oder ihr einen Platz in einer Pflegestelle anbieten möchte, sollte im Erdgeschoss wohnen oder einen Aufzug nutzen können, damit sie ihr Bein beim Treppensteigen nicht zu sehr beanspruchen muss.

Ansonsten ist Jadis ein ganz normaler Junghund und ihre Familie sollte Freude an der ganz normalen Junghund-Kreativität und auf die Erziehung eines Hundekindes haben.

Wenn das alles auf Sie zutrifft, freuen wir uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme! Jadis sitzt schon auf gepackten Koffern.


NEWS:
Jadis ist auf ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen.

Hier finden Sie ein kleines Tagebuch von Jadis:

https://hundepfoten-in-not.net/forum/topic/jadis-hatte-keinen-schoenen-sta

geb. ca.03/2022
Schulterhöhe: ca. 55 cm (voraussichtliche Endgröße)

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.

Schutzgebühr: 395,- € (inkl. 75,- € Transportkostenpauschale)


Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Julia Schreier
Email: julia@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0162-4351877
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de

Der Anbieter "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier ist als "Reserviert" markiert. Das heißt, dass bereits ein neues Zuhause gefunden wurde. Eine Vermittlung ist jedoch noch nicht erfolgt.
Kontaktformular
Betreff:
"Jadis - völlig erschöpft gefunden"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
35 - 4 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück