Anzeige-Nr. 1783987
vom 26.12.2022
372 Besucher

Flavia - Welpe wartet im TH Sardinien

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Segugio Italiano Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
2 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Streunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 0151 40101020


Beschreibung
Steckbrief

Name: Flavia
Geboren: ca. 20.10.22
Rasse: Segugio Italiano Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 24 cm (Stand 11.12.22, im Wachstum)
Gewicht: --
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Entwurmt: ja
Farbe: weiß-schwarz
Mittelmeercheck: erfolgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: alle

Garten: ja
Zweithund: gerne
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt
Schutzgebühr: 550 €


Unter schlechten Bedingungen zur Welt gekommen - Wie geht es weiter?

Die Hundemama Piccola wurde gemeinsam mit ihren beiden Welpen Flavia und Flavio
von einer jungen Volontärin in einem Canile, das sie regelmäßig besuchte, entdeckt. Die Hündin hatte dort unter sehr schlechten Bedingungen ihre Welpen zur Welt bringen müssen. Die Volontärin konnte hier nicht wegschauen und die drei einfach ihrem Schicksal überlassen. Sie bat unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A., um Hilfe die junge Familie aufzunehmen. Piccola, die sich aufopfernd und so gut es ihr unter den schlechten Vorrausetzung möglich war, um ihren Nachwuchs gekümmert hat, war anfangs in keinem guten Gesundheitszustand. Völlig erschöpft und ausgemergelt musste sie sich erst einmal von den Strapazen erholen. Liebevoll wurde sie von ihrer Pflegerin gepäppelt und gepflegt und ist nun auch in der Vermittlung bei einer Kollegin.

Flavia und Flavio sitzen nun in der L.I.D.A unter ca. 800 anderen Hunden und wartet auf ihr persönliches Wunder: eine liebe Familie, die sie aufnimmt und sich dessen bewusst ist, dass ein Welpe nicht nur süß ist, sondern auch viel Arbeit macht und Zeit benötigt. Flavia ist weiß-schwarz und hat süße braune Augenbrauen.

Da es sich bei den Geschwistern um Jagdhunde handelt, ist ein ausbruchssicherer Zaun zwingend notwendig. Auch brauchen sie dringend eine rassengerechte Auslastung. Nasenarbeit wie zum Beispiel Mantrailing, Dummyarbeit oder Fährtentraining, sollte zum Pflichtprogramm gehören. Aber nicht nur die geistige, sondern auch die körperliche Auslastung sollte berücksichtig werden. Daher wünschen wir uns für Flavia sportliche und aktive Menschen, die gern in der Natur sind.

Hier können Sie sich über die Rasseneigenschaften des Segugio Italiano informieren:
https://www.streunerherzen.com/Infos/Hunde/Rassen/SegugioItaliano.html

Flavia kennt noch nicht viel und muss sich erst gut in einer neuen Familie einleben. Sie ist noch nicht stubenrein, hat das Leben im Haus noch nicht kennengelernt und braucht eine geduldige, liebevolle und konsequente Erziehung. Auch der Besuch einer Hundeschule gehört für die kleine, hübsche Maus zum Pflichtprogramm.
Ein Welpe braucht viel Aufmerksamkeit und Zeit, deshalb muss das Alleinbleiben langsam geübt werden. Dennoch ist es lohnenswert diesen Weg mit ihm zu gehen, denn es ist nicht nur viel Arbeit, sondern auch eine große Freude zu erleben, wie man sich gemeinsam Stück für Stück zu einem tollen Team entwickelt.
Haben Sie sich in die kleine Flavia verliebt und können sich ein gemeinsames Leben und viele tolle Abenteuer vorstellen? Dann melden Sie sich gern bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Flavia kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Viola Reiter
Telefon: (0151) 40 10 10 20
E-Mail: viola.reiter@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich.

Der Anbieter "Streunerherzen e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Flavia - Welpe wartet im TH Sardinien"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück