Anzeige-Nr. 1797306
vom 11.01.2023
113 Besucher

Anouk - gebrandmarkt und ausgesetzt

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Hopscotch Tierhilfe e.V.

THV 300x250
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Kleiner Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hopscotch Tierhilfe e.V.
Hopscotch Tierhilfe e.V. 
14165 Berlin

Telefon: 030-80580657


Beschreibung
Die kleine Anouk wurde gerade erst die Tage gefunden, als unser Tierheimleiter auf dem Weg zu seiner Baustelle (das wird das neue Tierheim) war, um den Baufortschritt zu kontrollieren und, wie so oft, auch noch selbst mit Hand anzulegen. Da lag sie ganz in der Nähe an einen Maschendrahtzaun gedrückt und wußte nicht mehr weiter. Weil unser Chef eine Art „Hundeflüsterer“ ist, war schnell ein Kontakt hergestellt, die Kleine wurde mit Futter angelockt und nach einer Stärkung dann ins Auto gesetzt – an arbeiten war nicht mehr zu denken. Stattdessen ging es zum Tierarzt, wo Anouk durchgecheckt, gechipt und geimpft wurde. Sie war brav und hat die ganze Prozedur über sich ergehen lassen. Wir vermuten zwar, dass sie einst möglicherweise bei Zigeunern gelebt haben muss, denn sie hat die übliche „gegen Staupe“ Brandmarke auf der Nase, kann sich aber jedoch auf der Flucht vor wem oder was auch immer natürlich irgendwo geratscht haben – allerdings ist die Markierung schon alt, und die Prozedur ist leider immer noch üblich. Ihrer Schönheit tut das keinen Abbruch, und sie punktet vielmehr mit einem sehr freundlichen Wesen, ist verkuschelt und sehr schmusebedürftig. Sie hat also einiges nachzuholen, und das gilt nicht nur für das Essen..

Demnächst wird sie in eine der Hundegruppen einsortiert, dann hat sie Artgenossen zum spielen und toben, aber noch viel lieber wäre ihr ein eigenes freies Körbchen bei lieben Menschen. Anouk ist wie ein unbeschriebenes Blatt – noch kann sie weiter nichts, was Hunde hier in Deutschland so können sollten, aber sie ist so jung und wird sicher schnell alles lernen, wenn sichihr eine Chance bietet, wenn also jemand sich für sie stark macht und sie adoptiert oder ihr wenigstens eine Pflegestelle anbieten möchte.

Bei der Anreise sind alle Tiere vorschriftsmäßig geimpft, gechipt, getestet und entwurmt. Sie reisen mit EU-Pass und Übernahmevertrag aus, je nach Alter auch kastriert. Unsere Schützlinge werden über uns mit traces als registrierter deutscher Verein vermittelt und mit einem deutschen Transportunternehmen gefahren.

Unser Partnertierheim ist ständig mit Neuankömmlingen beschäftigt, daher wird immer mehr Futter benötigt, und deshalb erbitten wir hierfür auch Eure Spenden. Wenn Sie also z.B. selbst keinen Hund aufnehmen können, uns aber anderweitig helfen möchten, so sind wir für Ihre Sach- oder Geldspenden ausgesprochen dankbar und leiten diese unverzüglich an das Tierheim weiter als Anerkennung für die dort geleitete, wertvolle Arbeit.



Der Anbieter "Hopscotch Tierhilfe e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Anouk - gebrandmarkt und ausgesetzt"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück