Anzeige-Nr. 1801800
vom 16.01.2023
40 Besucher

Pinxu ♥️ Paten gesucht …

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Tiere in Spanien e.V.

THV 300x250
Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Tiere in Spanien e.V.
Tiere in Spanien e.V. 
22527 Hamburg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Größe: ca. 26 cm
Alter: * 04.03.2015
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: Ja
Bei uns seit: November 2021
Aufenthaltsort: Tierheim Castellbisbal

Update Mai 2022
Der kleine Pinxu hat leider einige gesundheitliche Baustellen, nicht zuletzt eine fortgeschrittene Leishmaniose. Wir möchten ihm daher eine weite Reise und einen erneuten Ortswechsel ersparen. Mónica hat Pinxu daher bei sich Zuhause aufgenommen und wird ihn gut versorgen – wo könnte er besser untergebracht sein, als bei einer Tierärztin daheim. Wir suchen daher Paten, die uns bei der medizinischen Versorgung von Pinxu unterstützen möchten. Eine Patenschaft ist bereits ab 5 € monatlich möglich. Wir bedanken uns im Namen von Pinxu für Ihre Unterstützung.

November 2021 – Pinxu wurde Anfang des Jahres bei uns abgegeben, weil sich seine eigene Familie nicht mehr um ihn kümmern konnte und wollte… Sie hatten ihn als kleinen Welpen bekommen, ihn nie erzogen, sein dominantes Verhalten nie verstanden und auch nie versucht, sich professionelle Hilfe für ihn zu suchen. Sie haben ihn weitestgehendst sich selbst überlassen, sich nicht gekümmert, er musste meist draussen auf dem Balkon leben und – hierüber sind wir uns zu 100% sicher – er wurde arg geschlagen. Alles sehr traurig, grausam und falsch, ganz besonders dann, wenn man einen Hund, und hier im Besonderen einen Pinscher hat!

Pinxu tut uns wahnsinnig leid. Er ist ein schwieriger kleiner Pinscher mit Augen, die uns oft verängstigt anschauen… Trotzdem, wir, das Tierheim Team, würden Pinxu sehr gerne bei uns behalten und ihn mit nach Hause zu nehmen, das ist uns aber gerade leider nicht möglich, da wir selbst bereits einige Tiere zu Hause haben. Wir haben keine Angst vor Pinxu wenn er uns anknurrt und ohne Grund bedroht, oder wenn er uns die Zähne zeigt oder sogar beisst. Uns ist auch seine Leishmaniose „egal“, sie ist unter Kontrolle, sein PCR ist nun negativ und ihm geht es körperlich prima (er sah sehr schlimm aus, als er bei uns ankam).

Pinxu ist sehr klein und lieb. Er mag die Gesellschaft von uns Menschen. Auch mit seinen Artgenossen versteht er sich prima. Zudem ist er sogar katzenverträglich, zumal die erwachsenen Katzen größer sind, als er :-)). An der Leine läuft er prima und unglaublicher Weise lässt er sich dann berühren und in den Armen nehmen.

Wir verstehen, dass es nicht einfach sein wird, eine Familie für ihn zu finden, aber vielleicht möchte der liebe Gott Pinxu helfen, und vielleicht gibt es irgendwo nette Menschen, die ihm ein Plätzchen in ihrem Haus und in ihrem Herzen anbieten möchten. Menschen mit Erfahrung, für die Pinxus Adoption eine motivierende Herausforderung ist und ihnen keine Angst macht.

Der Anbieter "Tiere in Spanien e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Pinxu ♥️ Paten gesucht … "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück