Anzeige-Nr. 2108379
vom 04.01.2024
17 Besucher

Aquiles

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre (geb. 02.02.2022)

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierhilfe Fuerteventura e.V. 
37127 Dransfeld

Telefon: 0171 6954820


Beschreibung
PS FE, geb: 02/22, Rüde, uk. Auf der Finca seit 10/2023

Aquiles wurde einfach sich selbst überlassen. Er wurde alleine aufgefunden und in die Perrera des Südens der Insel in La Pared gebracht. Da auf unserer Inselpflegestelle, der Finca Esquinzo ein Plätzchen frei wurde nahmen Andrea und Pancho den kleinen Hundemann mit und er durfte gemeinsam mit Atenea dort einziehen.

Aquiles ist ein vorsichtiger junger Rüde. Er ist bei allem Neuem zunächst misstrauisch. Die Mischlingshündin Atenea die lebensfroh und mit offenen Pfötchen durchs Leben geht hilft ihm hier enorm und er orientiert sich sehr an ihr. Schmusen und Streicheleinheiten findet Aquiles eigentlich sehr toll, jedoch braucht er aktuell noch ein bisschen länger, um sich überreden zu lassen. Aber ist das Eis erstmal gebrochen dann kuschelt er für sein Leben gerne.

Grundkommandos kennt er bisher noch keine und tut sich etwas schwer beim Lernen, da er noch sehr hibbelig ist. Andrea und Pancho über aber mit viel Geduld jeden Tag das Hunde 1x1 mit und sicher hat er auch hier bald den Dreh raus.

Fremden Hunden gegenüber ist Aquiles erstmal skeptisch und unterwürfig und geht ihnen lieber aus dem Weg. Aber auch hier dauert es meist nicht lange bis das Eis gebrochen ist und dann spielt und tobt er für sein Leben gerne.

Aquiles muss noch viel lernen, aber in den richtigen Händen mit viel Geduld und Liebe wird es sicher bald ein aufgeschlossener und quirliger kleiner Hundemann. Für ihn wäre ein souveräner Artgenossen im neuen Zuhause sicher von Vorteil, da er sich an diesem orientieren kann. Dies ist aber kein Muss. Sollte er als Einzelprinz ins neue Zuhause ziehen, sollten ausreichend Sozialkontakte sichergestellt sein. Auch Kinder die bereits wissen, dass ein Hund kein Spielzeug ist, können wir uns gut in Aquiles neuer Familie vorstellen.

Aquiles ist ab Ende November bereit, gechippt, kastriert, auf „Mittelmeerkrankheiten“ getestet, entwurmt, mit Antiparasitika behandelt sowie komplett durchgeimpft in sein neues Zuhause zu reisen.

Der niedliche kleine Aquiles hat sich in Ihr Herz geschlichen und Sie würden ihm gerne ein Für-immer-Zuhause schenken? Dann melden Sie sich schnell bei uns!

Schulterhöhe: 38 cm; 10 kg

Der Anbieter "Tierhilfe Fuerteventura e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab November 2023 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Hannover
von Fuerteventura nach Düsseldorf
von Fuerteventura nach Frankfurt
Kontaktformular
Betreff:
"Aquiles"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück