Anzeige-Nr. 2160407
vom 02.03.2024
68 Besucher

Bootsmann möchte Zugehörigkeit erfahren

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Hüte- oder Herdenschutzhund-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Jahre (geb. 23.02.2019)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Ein Herz für Streuner e.V. 
81925 München

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Bistrita, Rumänien. Unser Bootsmann – einzigartig liebenswert und voller Potenzial.

Der etwa 5-jährige Rüde trägt sichtbare Spuren seines harten Lebens auf der Straße.

Trotzdem kommt Aufgeben für Bootsmann nicht infrage. Geduldig verharrt er in seinem winzigen Zwinger, fest darauf hoffend, endlich als das Besondere erkannt und geliebt zu werden, was er zweifelsohne ist.
Bootsmann wurde auf einem abgelegenen Feld unweit eines „Streuner-Viertels“ gefunden und anschließend ins öffentliche Tierheim gebracht.

Aufgrund vermutlich mangelnden Kontakts mit Menschen zeigt er anfangs eine verständliche Schüchternheit. Seine Vorsicht ist dabei stets respektvoll, niemals aggressiv. Unsere Kollegen vor Ort sind sich sicher, dass Bootsmann ein großes Herz für Zweibeiner hat und lediglich seine Seele, ebenso wie sein Fell, liebevolle Pflege benötigt.

Mit anderen Hunden verträgt Bootsmann sich gut und zeigt auch dort seine umgängliche Art. Ob er Katzen mag, wissen wir leider nicht.
Der anmutige Bootsmann misst ca. 55 cm und ist somit der ideale Begleiter in jeder Lebenslage.

Bei Mischlingen wie ihm ist eine genaue Rassendeutung natürlich nicht möglich, jedoch lassen äußere Merkmale durchaus auf Einflüsse von Hüte- oder Herdenschutzhunden im Stammbaum schließen.


Diese wunderbaren Rassen sind für ihre absolute Treue, Loyalität und hohe Intelligenz bekannt, aber auch für eigenständiges Denken und eine beschützende Natur. Bootsmann benötigt zudem viel Bewegung und würde von einem umzäunten Garten in ländlicher Umgebung profitieren.

Wir suchen hundeerfahrene Adoptanten für Bootsmann, die ihn in Ruhe ankommen lassen und keine übermäßigen Erwartungen an ihn stellen. Obwohl er noch reichlich Erziehung benötigt und ein Leben im Haus erst kennenlernen muss, ist es wichtig zu verstehen, dass Zeit und der schrittweise Aufbau einer engen Bindung für seine Eingewöhnung und Entwicklung zum Familienmitglied entscheidend sind. Die für ihn so wichtige körperliche sowie geistige Auslastung könnte in einer qualifizierten Hundeschule zusätzlich gefördert werden.

Bootsmann könnte nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro die verdiente Reise ins Glück antreten. Er ist dann kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und besitzt einen EU-Heimtierausweis.

Wer möchte das Vertrauen von Bootsmann gewinnen und die Freude erleben, ihn als besten Freund fürs Leben zu haben?
Auch eine Pflegestelle wäre bereits ein bedeutender Schritt in eine bessere Welt für unseren Bootsmann.

Hier kann er auf unserer Homepage besucht werden:
https://einherzfuerstreuner.de/project/bootsmann/




Der Anbieter "Ein Herz für Streuner e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Bootsmann möchte Zugehörigkeit erfahren"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück