Anzeige-Nr. 2163934
vom 05.03.2024
61 Besucher

Alle Augen auf Alaska

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre (geb. 01.06.2020)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Ein Herz für Streuner e.V. 
81925 München

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Baia Mare, Rumänien. Alle Augen auf Alaska. Alaska ist ein großer, eindrucksvoller Rüde, der im Public Shelter in Baia Mare auf eine neue Chance hofft. Über seine Vergangenheit wissen wir leider nichts, aber seine Zukunft soll auf alle Fälle glücklich werden. Deshalb wurde er fotografiert und auf diese Seite gestellt, damit für ihn ein neues, besseres Kapitel auf der Sonnenseite des Lebens beginnen kann.

Mit 65 bis 70 cm Schulterhöhe gehört Alaska zu den großen Hunden. Er hat weiches, braun-weißes Fell und ein wunderschönes Gesicht. Mit seinen hellbraunen Augen und seinem treuen Blick scheint er uns Menschen verzaubern zu wollen. Alaska ist schätzungsweise 3 Jahre alt und hat den Glauben an die Menschen nicht verloren. Er verhält sich sehr freundlich und lässt sich gerne streicheln. Er kommt sofort angerannt, sobald er Menschen sieht und würde sich am liebsten den ganzen Tag kuscheln lassen. Auch andere Hunde mag Alaska sehr gerne.

Wahrscheinlich hat Alaska von dem Leben als wohlerzogener Haushund noch nichts gehört. Leinenführigkeit und Stubenreinheit sind ihm genauso unbekannt wie Kommandos und Verhaltensregeln im Haus. Aber wir sind uns sicher, dass der schlaue Kerl alle Regeln schnell lernen wird, wenn man ihm mit viel liebevoller Konsequenz Grenzen aufzeigt und gewünschtes Verhalten verstärkt. Nach der Eingewöhnungszeit würde der Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule dazu beitragen, Alaska noch mehr Sicherheit und Beständigkeit zu geben und die Bindung zu seinen neuen Menschen zu festigen

Wir wünschen uns für der bildschönen Rüden hundeerfahrene Adoptanten, denn sein Aussehen lässt darauf schließen, dass es sich bei ihm um einen Herdenschutzhund – Mix handelt. Bei diesen Rassen handelt es sich um selbstbewusste und willensstarke Hunde, die eine liebevolle, aber konsequente Führung brauchen. Am besten sollten Alaskas Adoptanten bereits Erfahrungen mit der Haltung eines Herdenschutzhundes besitzen und ihm ein eingezäuntes Grundstück im ländlichen Gebiet bieten können. Seine neuen Menschen sollten viel Zeit für Streicheleinheiten und Beschäftigung mit dem jungen Hund haben und ihm als starke und beständige Partner zur Seite stehen. Auch eine erfahrene Pflegestelle könnte für Alaska eine echte Starthilfe in ein neues, besseres Leben sein.

Alaska kann sofort gechipt, geimpft, kastriert, entwurmt und entfloht mit einem EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause reisen. Er wird nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro vermittelt.

https://youtu.be/L6-sJEOVctE
https://youtu.be/3-XVLiTeI7o

https://www.einherzfuerstreuner.de/project/alaska-7/ hier könnt ihr direkt eine Selbstauskunft für Alaska ausfüllen!

Der Anbieter "Ein Herz für Streuner e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Alle Augen auf Alaska"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück