Anzeige-Nr. 2176188
vom 20.03.2024
40 Besucher

Einfühlsame Menschen für Zseda gesucht

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Canifair e.V.
Profil
Notfall
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre (geb. 01.12.2020)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Canifair e.V.
Canifair e.V. 
41462 Neuss

Telefon: 0172 7548138


Beschreibung
Zseda befindet sich noch in Ungarn und wird über www.canifair.de vermittelt !
Blick und Körperhaltung sprechen Bände - der süßen Zseda sind das Tierheim im Allgemeinen und der Mensch im Besonderen mehr als unheimlich. Als sie neu im Tierheim war, ließ sich die hübsche schwarz-weiße Hündin gar nicht anfassen. Dies ist schon besser geworden, aber das Misstrauen überwiegt noch deutlich den Wunsch nach Anschluss. Hier benötigt eine zarte Seele viel Raum und Einfühlungsvermögen seitens der Zweibeiner.

Das MASA-Team beschreibt die hübsche Hündin, die offenbar erst jetzt den Kontakt zu Menschen erlebt, mit folgenden Worten:

-Zséda ist ein sehr hübsches Hundemädchen im Alter von 2-3 Jahren. Ihrem Verhalten nach zu urteilen, hatte sie wahrscheinlich nie einen Besitzer, wurde auf der Straße geboren und wuchs ohne menschlichen Kontakt auf. Sie streifte durch die ganze Stadt, auch um unser Tierheim herum. Viele Male versuchten viele Menschen, sie bei sich aufzunehmen, aber Zsédas instinktive Angst vereitelte alle Versuche. Schließlich hatte sie das -Glück-, von einem Auto angefahren zu werden und wurde bewusstlos aufgefunden. Zséda hatte Glück im Unglück: Sie erlitt keine bleibenden Verletzungen, war aber vorübergehend gelähmt und konnte nur ihren Kopf bewegen. Selbst in diesem Zustand kämpfte sie offensichtlich um ihr Leben, und nur unter großen Schwierigkeiten konnte sie gepflegt und medizinisch versorgt werden. All dies geschah vor 8 Monaten, seither hat Zséda (mit kleinen Rückschlägen) gute Fortschritte gemacht. Sie hat einige Menschen ins Vertrauen gezogen und geht gut an der Leine mit ihnen, aber Zséda zu -zähmen- erfordert immer noch Ausdauer und Geduld. Wenn Sie Zséda mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen helfen, sich langsam und behutsam zu verändern, werden Sie mit einer besonderen Belohnung belohnt: dem Vertrauen eines besonderen Hundes, der seine ersten Jahre in ständiger Angst verbracht hat...-.

Für Zseda wünschen wir uns ein ruhiges, ländlich gelegenes Zuhause ohne Kinder, aber auf jeden Fall mit mindestens einem Artgenossen. Zseda mag andere Hunde und orientiert sich sehr an ihnen. Nachdem sie nun allmählich im Tierheim angekommen ist, genießt sie es sehr, im Auslauf mit anderen Hunden beiderlei Geschlechts zu spielen und zu toben.

Ihre neuen Menschen sollten anfangs - und auf unbestimmte Zeit - gar nichts von ihr verlangen, sondern sie ganz in Ruhe und in ihrem eigenen Tempo ankommen und ihre Schritte hin zu mehr Vertrauen machen lassen. Häufig öffnen sich solch scheuen Hunde überraschend schnell (und überraschend weit); manchmal benötigt der Mensch aber eine ganze Menge Geduld und die Fähigkeit, die eigenen Wünsche an die Mensch-Hund-Beziehung erst einmal weit hintenan zu stellen. Auf jeden Fall aber ist es eine wunderbare Erfahrung, einem solch zurückhaltenden Hund ein ganz neues Leben zu ermöglichen - ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit, mit Familienanschluss, in dem der Hund selbst bestimmen darf, wann und wie intensiv er auf dieses Angebot eingeht.

Wenn Sie sich in Zseda verliebt haben und dieser besonderen, zarten Hündin gerne die Chance auf ein Leben ohne Angst und Stress geben möchten, dann melden Sie sich gern bei uns.

Bitte lesen Sie sich vor Kontaktaufnahme auf unserer Homepage schon einmal zum Vermittlungsablauf und rund um das Thema -Hund- ein. Wir haben ausführliche Infomaterialien für alle Bereiche erarbeitet. Bitte beachten Sie das Feld -Selbstauskunft- unten und senden Sie uns diese zunächst ausgefüllt zu. Danach wird sich die Vermittlerin auch gerne telefonisch bei Ihnen melden.

Wie alle unsere Hunde reist auch Zseda mit einem EU-Heimtierausweis und Traces Papieren. Sie ist dann komplett geimpft, frisch entwurmt, mit einem Spot-On gegen Ecto-Parasiten behandelt, auf Giardien getestet und ggf. frisch behandelt. Außerdem reisen alle Hunde mit einem passenden Sicherheitsgeschirr und mit einem GPS Tracker inklusive 1 Jahr Premium Abo Laufzeit.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Der Anbieter "Canifair e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Einfühlsame Menschen für Zseda gesucht"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
84 - 10 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück