Anzeige-Nr. 2186485
vom 01.04.2024
28 Besucher

LUISSA

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Pflegestelle gesucht
Paten gesucht
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mix mittelgroß (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
5 Jahre (geb. 15.03.2019)

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Griechenland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierfreunde Patras 
40885 Ratingen

Telefon: 02102/136478


Beschreibung
Hündin/kastriert
geb. ca. März 2019
Grösse: ca. 53cm
Luissa ist noch in Patras/Griechenland

Update 20.11.23
Unsere Kolleginnen berichten über Luissa:
Luissa hat sich in dem letzten Jahr gut entwickelt, sie ist zwar immer noch sehr zurückhaltend (besonders Fremden gegenüber), aber zu den ihr dort bekannten Menschen hat sie ein gutes Verhältnis, lässt sich streicheln und an der Leine führen. Mit Geduld kann man bestimmt ihr Vertrauen gewinnen, aber das wird einige Zeit kosten. Deshalb sucht Luissa hundeerfahrene Menschen und ein ruhiges Zuhause in ländlicher Umgebung.

update 11.10.2022:
Wir haben Luissa bei unserem Besuch in Patras persönlich kennen lernen dürfen. Sie ist eine sehr scheue Hündin, fremden Menschen vertraut sie nicht und läßt sich erstmal nicht anfassen. Hier sind Leute mit ganz viel Erfahrung und Geduld gefragt, die Luissa in jeder Hinsicht Halt geben. Luissa braucht ein ruhiges Zuhause, abseits der Stadt. Am besten mit einem eingezäunten Grundstück, wo sie sich sicher fühlt.

März 2022:
Luissa ist die Mama unserer A-Welpen, die bereits alle ihre Familien gefunden haben. Die Hündin lebte in einem Dorf in den Bergen, sie war immer dem Wetter ausgesetzt und schlief unter einem verlassenen Wohnwagen. Wahrscheinlich bekam sie mehrmals Welpen in ihrem Leben.
Luissa wurde von einem Ehepaar dort gefüttert, ansonsten hat sie anscheinend nicht viele positive Erfahrungen mit Menschen gemacht. Sie ist sehr unterwürfig und ängstlich und braucht Zeit, um Vertrauen zu fassen. Seit dem die Hündin in der örtlichen Pension lebt, hat sie tolle Fortschritte gemacht. Sie spielt ausgelassen mit anderen Hunden der Pension und kennt bereits das Laufen an der Leine.
Wir suchen für Luissa nette Menschen, die der scheuen Hündin ein Körbchen für immer schenken möchten und sie die Vergangenheit vergessen lassen. Menschen, die ihr genug Zeit zum Eingewöhnen geben und sie in Ruhe ankommen lassen. Ein souveräner Ersthund wäre bestimmt von Vorteil, ist aber kein Muss.
Bei ihrer Einreise ist Luissa bereits kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und bringt einen eigenen EU-Heimtierausweis mit.

Die Vermittlung erfolgt ausschließlich nach einer positiver Vorkontrolle und mit einem Schutzvertrag gegen Schutzgebühr.

Der Anbieter "Tierfreunde Patras" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"LUISSA"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück