Anzeige-Nr. 2188454
vom 03.04.2024
66 Besucher

Moska (Teil-) Pate gesucht

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Paten gesucht
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

kleiner Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
13 Jahre (geb. 01.01.2011)

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Hessen
Beschreibung
Die kleine Hündin Moska kommt ursprünglich aus Griechenland. Hier musste sie fast ihr ganzes Leben angekettet an einen Schrottanhänger auf einem Feld verbringen. Als Unterschlupf hatte sie nur eine alte Tonne, Wasser und Futter bekam sie auch nur sehr unregelmäßig.

Lange haben unsere griechischen Tierschützer versucht, den Besitzer davon zu überzeugen, ihnen Moska zu überlassen, immer ohne Erfolg. Erst nachdem der Besitzer gestorben war, gab die Familie die Hündin frei.

Mit einem Flugpaten durfte Moska, dann nach Deutschland fliegen und in eine Pflegestelle einziehen.

Endlich bekam die liebenswerte Hündin die Aufmerksamkeit und Fürsorge, die sie verdient hat. Ihr Pflegefrauchen, die sie hier Emma nennt, ist begeistert von der kleinen Hündin. Obwohl sie in ihrem Leben noch nicht viel Schönes erlebt hat, ist Moska eine zugängliche, aufgeschlossene Hündin, die sich auch mit ihren Hundekollegen gut versteht.

Leider wurden bei der tierärztlichen Untersuchung einige Knoten an der Milchleiste festgestellt. Aufgrund dieser Diagnose und dem fortgeschrittenen Alter von Moska, haben wir in Absprache mit der Pflegestelle beschlossen, sie aus der Vermittlung zu nehmen und sie stattdessen als Dauerpflegehund bei ihrem Pflegefrauchen zu lassen. Hier darf sie nun ihren Lebensabend genießen.

Um die Kosten für Moska tragen zu können, suchen wir nun Paten, die uns helfen, die finanziellen Kosten zu decken.

Der Anbieter "Tierschutzverein Hunde in Not e.V. Rhein-Main" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Moska (Teil-) Pate gesucht"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück