Anzeige-Nr. 2189133
vom 04.04.2024
27 Besucher

Gabon - wartet auf Sardinien

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Streunerherzen e.V.
Profil
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Maremmano-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre (geb. 01.10.2021)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Streunerherzen e.V.
Streunerherzen e.V. 
50259 Pulheim

Telefon: 0177 32 68 50 9


Beschreibung
Steckbrief

Name: Gabon
Geboren: ca. 01.10.2021
Rasse: Maremmano-Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 65 cm
Gewicht: im Wachstum
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Entwurmt: ja
Farbe: weiß
Mittelmeercheck: erfolgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: gerne, kein Muss
Hundeschule: bedingt

Jagdtrieb: unbekannt
Schutzgebühr: 500 €


Ups, was liegt denn da?

Und schon wieder wurden drei kleine weiße Engel alleine auf weiter Flur in den Weinbergen auf der wunderschönen Insel Sardinien gefunden.

Auch an ihnen ist die Prävention vorbeigegangen und sie mussten schon als Babys die Gleichgültigkeit herzloser Menschen spüren. Ganz sicher sind sie nicht alleine dort hingelaufen und von ihrer Mutter war weit und breit nichts zu sehen.

Gott sei Dank wurden die kleinen Mäuse von sehr tierlieben Menschen gefunden und so hatten sie noch einmal Glück im Unglück und wurden in unser Partnertierheim gebracht.

Und hier möchten wir Ihnen die drei kleinen weißen Bärchen mit ihren dunklen Kulleräuglein vorstellen: Giakarta, die kleine Hündin ,Gabon und seinen Bruder Godam, die etwas größeren und kräftigeren Rüden. Alle drei sind einfach zuckersüß und lassen das größte Herz aus Eis schmelzen. Noch sind die Kleinen im Innenbereich des großen Tierheims untergebracht und haben dadurch noch etwas mehr Kontakt zu Menschen, als wenn sie erst einmal in eines der vielen Gehege umziehen müssen. Aber vielleicht werden sie ja auch vorher gesehen und finden schnell einen schönen Platz in einer Familie. Natürlich sind alle drei noch nicht stubenrein, haben noch allerhand Dummheiten in ihren kleinen Köpfchen und wollen alles wissen, sehen oder vielleicht sogar anknabbern. Mit ihnen muss sich viel beschäftigt werden und mit Geduld, Konsequenz und Liebe sollen sie lernen, ein netter freundlicher Familienhund zu werden.

Giakarta, Gabon und Godam werden getrennt voneinander vermittelt, ideal wäre es, wenn in ihrer neuen Familie bereits ein souveräner Ersthund lebt, an dem sie sich orientieren können und der ihnen ihre Eingewöhnung sicher erleichtern wird. Allerdings ist das keine Voraussetzung für eine Vermittlung von einem der kleinen Racker.

Update 04.2022
Godam und Gabon sind inzwischen aus dem niedlichen flauschigen Welpenalter herausgewachsen und haben sich zu schönen jungen Hunden entwickelt. Rein äußerlich unterscheiden die beiden hübschen Rüden sich nur wenig. Ihre angeborene etwas zu kurze Rute tragen sie voller Stolz und Würde. Auch vom Wesen her sind beide absolut freundlich, sehr sozial und dem Menschen zugewandt, wobei Godam etwas zurückhaltender und vorsichtiger ist. Alle drei, die beiden Rüden Godam und Gabon und ihre Schwester Giakarta ,sind richtig tolle Hunde geworden. Und so richtig tolle Hunde brauchen eine richtig tolle Familie. Alle drei können sowohl als Einzelhund als auch in eine Mehrhundehaltung vermittelt werden.

Da es sich bei den drei Geschwistern um Maremmano-Mischlinge handelt, haben wir folgende Bedingungen an ihre Aufnahme:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen.
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.
Informieren Sie sich auf unserer Homepage über den Maremmano.
Hier geht es zur Rassebeschreibung.
Maremmano: http://www.streunerherzen.com/Infos/Hunde/Rassen/Maremmano.html

Gabon muss in seiner neuen Welt tatsächlich noch viel lernen und begreifen. Wenn Sie ihm dabei weiterhelfen möchten, ihn unterstützen und immer für ihn da sein wollen, freue ich mich auf Ihren Kontakt.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Gabon kann nach Deutschland ausreisen.

Dein Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.

Stefanie Richter
Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Der Anbieter "Streunerherzen e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, für behinderte Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Gabon - wartet auf Sardinien"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück