Anzeige-Nr. 2199237
vom 16.04.2024
31 Besucher

Jack - als Baby einfach weggeworfen

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Notfall
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Labrador-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr (geb. 05.10.2022)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Beschreibung
Update 01/24

Jack ist immer noch unsicher.

Skeptisch beäugt er seine Besucher aus der Ferne und wagt sich nicht näher – auch wenn er so gerne kommen würde.

Jack braucht Zeit, hundeerfahrene und souveräne Menschen und einen netten Ersthund, der ihn ans Pfötchen nimmt.

Update 09/23
Jack hat sich zu einem tollen Junghund gemausert, der der menschlichen Hand zwar noch skeptisch gegenüber steht, aber überhaupt nicht bösartig ist. Er konnte einfach bisher nur wenig Erfahrungen mit der menschlichen Zuneigung sammeln, sollte dies daher nun um so dringender nachholen dürfen.

Jack muss nun endlich erfahren, was es heißt, ein geliebter und umsorgter Familienhund sein zu dürfen – und natürlich braucht er auch noch einen guten Teil an Erziehung.

Update 01/23
Wir haben natürlich auch die Welpen “aus dem Sack” wieder besucht und sind begeistert, wie toll sie sich entwickelt haben.

Die Geschwister sind allesamt sehr entspannt und menschenbezogen, sie drängen sich nicht vor und sind sehr angenehm im Wesen.

Seine Geschichte:
Am 6. Oktober fand eine Dame auf Sardinien einen Sack, aus dem leise Schreie drangen.

Zum Glück sah sie direkt nach und so konnten Jack, Dante, Max, Sabrina und Toro – nur wenige Stunden alt und schon der Mutter entrissen – gerettet werden.

Sobald sie befreit waren, kauerten sich alle Fünf zusammen und versuchten, sich gegenseitig zu wärmen.

Zurück im Hause bat die Dame viele Menschen um Hilfe – aber niemand wollte oder konnte helfen.

So brachte sie die Kleinen in die L.I.D.A., unser Partnertierheim in Olbia. Von dort durften sie sofort zu einer erfahrenen Welpen-Amme umziehen, die sie versorgte. Direkt zu Beginn schon saugten alle fleißig ihre Milch und konnten in den folgenden Wochen und Monaten gepäppelt und liebevoll umsorgt werden.

Nun sind die kleinen Racker alt genug, sind gechipt worden und werden jetzt nach und nach die notwendigen Impfungen bekommen. Nun sollen sie ein Gesicht auf unserer Homepage bekommen, damit sie hoffentlich rasch von ihren Menschen gefunden werden.

Die Fünf sind alterstypisch sehr verspielt und haben viele Flausen im Kopf. Dank der guten Fürsorge ihrer Ziehmutter sind sie völlig menschenbezogen und haben keinerlei Berührungsängste.

Hundewelpen müssen ausgiebig Zeit mit ihren Menschen verbringen und Bindung aufbauen. Sie brauchen viel Einfühlungsvermögen und sollten liebevoll, behutsam und geduldig an das Leben bei uns herangeführt werden.

Sie möchten aber auch die Welt erleben und erkunden, möchten beschäftigt werden, und der Besuch einer Welpenschule gehört zum Pflichtprogramm.

Jack kennt noch nicht viel von dieser Welt. Sie sollten sich daher bewusst sein, dass er zumindest anfangs ein wenig ängstlich auf unsere Umwelt reagieren könnte – Autos, Haushaltsgeräusche, an der Leine gehen, Stubenreinheit, alleine bleiben, all dies und vieles mehr ist ihm fremd und muss erst erlernt werden.

Wenn Sie Jack bei seinen Erfahrungen positiv bestärken, wird er sich sicherlich schnell eingewöhnen.

Joggen, Rad fahren und Treppen steigen muss noch warten, bis die Gelenke ausgewachsen sind. Aber auf spannende Spaziergänge wird Jack Sie gerne begleiten.

Welpen sind kein Spielzeug für Kinder! Trotzdem darf es natürlich Kinder in Jacks neuem Zuhause geben. Diese müssen aber die Regeln im Umgang mit einem Welpen in jedem Fall kennen, und die Eltern müssen auf deren Einhaltung achten.

Wir vermuten bei der Rasselbande eine gelungene Mischung vielleicht aus Labrador und Maremmano. Sehr wahrscheinlich werden sie mittelgroß bis groß werden. Daher suchen wir ein hundeerfahrenes Zuhause für die Welpen mit gut gesichertem Garten und einem möglichst frei stehenden Haus, das sie ihren Genen entsprechend bewachen dürfen.

Wenn Sie Jack ein verantwortungsvolles Zuhause auf Lebenszeit bieten möchten, melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bei mir. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Hinweis:

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzten sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Alter, Größe und Gewichtsangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich.

Jack ist selbstverständlich vollständig geimpft, gechipt und entwurmt. Er reist mit EU-Pass und allen nötigen Ausreisepapieren in einem registrierten Tracestransport, der bei allen zuständigen Veterinärämtern vorher angemeldet wird. Ein Mittelmeerkrankheiten-Check erfolgt in Deutschland.

PfotenFreunde Sardinien e.V.
Steffi Zimmermann
Vermittlung Hunde
Telefon: (0178) 31 70 65 8
E-Mail: steffi.zimmermann@pfotenfreunde-sardinien.de

Der Anbieter "PfotenFreunde Sardinien e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, für behinderte Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Jack - als Baby einfach weggeworfen"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück