Anzeige-Nr. 2206739
vom 25.04.2024
93 Besucher

Max

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Flugpate gesucht
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Monate (geb. 20.02.2024)

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierhilfe Fuerteventura e.V. 
37127 Dransfeld

Telefon: 0171 6954820


Beschreibung
PS FaZ, geb: 20.02.2024, Rüde, uk. Auf der Finca seit 04/24

Die kleine Hündin Mia und ihre frisch geborenen vier Welpen wurden mitten im Niemandsland ausgesetzt und zurückgelassen. Wäre die kleine Familie nicht rechtzeitig gefunden worden, hätten sie mit großer Sicherheit nicht überlebt. Die liebe Darinka von der Finca Zoe wurde über den Fund informiert, zögerte keine Sekunde und nahm die Mama und ihre Kleinen bei sich auf. Die vier Welpen waren gerade einmal ca. 2 Wochen alt.

Mittlerweile sind ein paar Wochen vergangen und die kleine Familie entwickelt sich prächtig. Alle vier Zwerge sind welpentypisch verspielt und haben langsam aber sicher immer mehr Flausen im Kopf. Mit den Katzen auf ihrer Pflegestelle verstehen sie sich prima. Auch bei erwachsenen und größeren Hunden wissen sie sich zu benehmen.

Max ist der kleine Wonneproppen der Gruppe, er ist aktuell der Schwerste und mit seinem Bruder Mario der Größte. Auch er hat von Anfang an nie wirklich gezögert, wenn es um etwas Neues ging. Sobald man sitzt, hat man den kleinen Max auf dem Schoß. Seine größte Leidenschaft sind Bälle. Mit diesen kann er sich Ewigkeiten selbst beschäftigen, freut sich jedoch auch wenn er ihm geworfen wird.

Für den knuffigen kleinen Max wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause bei Menschen, denen bewusst ist, dass mit einem Welpen nicht nur eine Menge Spaß und Freude ins Haus zieht, sondern auch ordentlich Arbeit. Der Besuch einer Hundeschule würde Max scher gefallen. Max kann als Einzelprinz vermittelt werden, solange ausreichend Sozialkontakte sichergestellt sind, aber auch ein bereits vorhandener Hundekumpel im neuen Zuhause würde ihm sicher gefallen.

Max ist ab Anfang Juni bereit gechippt, auf „Mittelmeerkrankheiten“ getestet, entwurmt, mit Antiparasitika behandelt sowie komplett durchgeimpft in sein neues Zuhause zu reisen.

Sie möchten dem kleinen Max die Sonnenseiten eines Hundelebens zeigen? Dann melden Sie sich schnell bei uns!

Der Anbieter "Tierhilfe Fuerteventura e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Juni 2024 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Düsseldorf
von Fuerteventura nach Paderborn
von Fuerteventura nach Münster/Osnabrück
Kontaktformular
Betreff:
"Max"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück