Anzeige-Nr. 2211795
vom 02.05.2024
306 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere Tierschutzarbeit weiterhin vernünftig ausführen können, freuen wir uns über jede finanzielle Unterstützung. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Tami - zartes Hundemädel sucht Zuhause

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Profil
Reserviert
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

English Setter (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre (geb. 01.06.2020)

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Unsere süße Tami wurde von spanischen Tierschützern in einem öffentlichen Tierheim entdeckt und von dort übernommen. Vermutlich gehörte sie einem Jäger und er hat sie abgegeben oder ausgesetzt. Das passiert in Spanien leider sehr oft, wenn die Jagdhunde die Erwartungen ihres Jägers nicht erfüllen.

Seit dem 21.01.2024 lebt Tami in Deutschland bei einer Pflegefamilie und hat sich dort gut eingelebt. Sie ist eine sehr anhängliche, verschmuste kleine Settermaus, die Menschen anhimmelt und auch gerne in Beschlag nimmt, wenn man sie lässt. Tami ist sehr devot, stets bemüht alles richtig zu machen und dürfte in der Vergangenheit durchaus auch unsanfte Konsequenzen erfahren haben, wenn sie nicht spurte. Mit den beiden vorhandenen Hunden kommt sie gut aus, drängelt sich aber auch gerne vor. Sie lässt sich jedoch schnell in die Schranken weisen. Tami ist zwar in freudigen Situationen sehr wuselig und flitzt gerne, aber insgesamt hat sie für eine junge Setterine kein überbordendes Temperament.
Mit ihren beiden vierbeinigen Lebensgefährten bleibt sie bereits problemlos ein paar Stunden allein. Autofahren ist auch kein Thema und man kann alles mit ihr machen: sie lässt sich bürsten, bedarfsweise verarzten oder die Haare aus den Pfoten schneiden. Manchmal zeigt sie Ansätze ihre Ressourcen (Kaustangen, Liegeplätze) zu verteidigen, aber auch hier gibt sie Ermahnungen schnell nach.

Tami hält ihren rassebedingten Jagdtrieb bislang noch hinter dem Berg ;-). Sie läuft sehr angenehm und ohne zu Zerren an der langen wie auch an der kurzen Leine und ist jederzeit ansprechbar. Dafür hat sie drinnen und im Garten durchaus mäßige Wachhundqualitäten und schlägt schon mal an, wenn sie ungewohnte Geräusche hört.
Für die Alltagstauglichkeit braucht unsere Zaubermaus noch etwas Grunderziehung und muss z.B. lernen, dass man Menschen nicht anspringt und auch mal entspannt zu warten, bis sie dran ist. Sie liebt ausgedehnte Spaziergänge/Wanderungen und lässt sich damit gut auslasten. Von Apportiertraining will sie aktuell noch nichts wissen, aber was nicht ist, kann ja noch werden und wenn nicht, ist es auch nicht schlimm ;-). Dafür liebt sie es mit ihrem Freund Lino schnelle Fang-mich-Runden durch den Auslauf zu absolvieren.
Tami wünscht sich ein eher ländliches Zuhause bei verantwortungsvollen Menschen, die ihr geduldig alles beibringen, was sie bisher noch nicht kennenlernen durfte. Kinder im Haushalt sollten schon größer sein und einen ruhigen Umgang mit Tieren haben. Ein vorhandener Ersthund könnte Tami helfen, sich schneller im neuen Leben zurechtzufinden, ist aber keine Bedingung. Damit das Hundemädchen auch seinen Bewegungsdrang ausleben kann, wäre ein sicher umzäunter Garten oder ein nutzbarer Hundeauslauf in der Nähe sehr wichtig. Tami braucht als junge Jagdhündin aktive Menschen - Menschen die gern Wandern oder Spaß an Hundesportarten wie Dummytraining oder Mantrailing haben.

Mehr über Tami finden Sie in ihrem Tagebuch:

https://hundepfoten-in-not.net/forum/topic/tami-kennt-das-hundeinmaleins-noh-nicht/#postid-4550

Falls Sie mehr über Setter erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen unser Rasseporträt:

https://hundepfoten-in-not.de/unsere-setter-liebenswerte-freigeister/

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass. Auf Babesiose positiv, Dirofilarien/Ehrlichiose/Leishmaniose negativ getestet.

Schutzgebühr: 425,-- € (inkl. 75,-- € Transportkostenanteil)


Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Susann Schleip
Email: schleip@hundepfoten-in-not.de
Telefon: Telefon 036202/785697 ab 18.00 Uhr
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de

Der Anbieter "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier ist als "Reserviert" markiert. Das heißt, dass bereits ein neues Zuhause gefunden wurde. Eine Vermittlung ist jedoch noch nicht erfolgt.
Kontaktformular
Betreff:
"Tami - zartes Hundemädel sucht Zuhause"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück