Anzeige-Nr. 2213778
vom 04.05.2024
79 Besucher

Rumi - kurzhaarig + lieb, sucht Heim

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Pflegestelle gesucht
Paten gesucht
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
5 Monate (geb. 15.01.2024)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Ein Herz für Streuner e.V. 
81925 München

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Baia Mare, Rumänien. Hier warten Cerberus, Flocky, Rumi, Tarja und Tonya darauf, ihre Familien zu finden. Diese liebenswerten, aufgeweckten Hundekinder haben die schwierigen Umstände des Shelter-Alltags überstanden.
Sie sind wunderschöne Mischlinge mit kurzem glattem Fell in sämtlichen Farbvariationen.

Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit sind ihnen sehr willkommen. In einer stabilen Umgebung bei geduldigen Menschen, die die richtige Mischung aus Willen, Konsequenz und Liebe mitbringen, werden sie sich bestimmt gut entwickeln und zu unverzichtbaren Familienmitgliedern werden.

Derzeit sind sie 2-3 Monate alt und werden voraussichtlich eine mittlere Größe erreichen.

Was für ein süßes Knautschgesicht Rumi doch hat, mit ihrer aufgeweckten und freundlichen Art schleicht sie sich in jedes Herz. Treue braune Augen schauen einen durch die Gitterstäbe an und sehnen sich nach Aufmerksamkeit, Liebe und Nähe.

Leider durfte sie davon bis jetzt noch nicht viel erfahren, deshalb ist es Zeit, dass Rumi ihre eigene Familie bekommt.

Sie sucht Menschen, die erst einmal nichts von ihr erwarten und ihr zeigen, wie ein normales Hundeleben funktioniert. Wie jedes Baby muss sie noch viel lernen, dass ein oder andere Malheur darf man ihr nicht übelnehmen, sie kennt es ja nicht anders. Hier sollte Rumi stets mit einem positiv verstärkenden Erziehungsstil begleitet werden. Sie freut sich schon auf sein neues Leben mit schönen Spaziergängen in der Natur und vielen Schmusestunden. Ein Besuch in der Welpenschule würde ihr sicher viel Spaß machen und ihrer Familie dabei helfen, ein eingespieltes Team zu werden.

Im ersten Lebensjahr sollten Welpen so wenig wie möglich alleine sein. Außerdem steht die eher anstrengende Pubertätszeit bevor, das Hormonchaos stellt das Leben der kleinen Racker auf den Kopf. Sie „vergessen“ oft alles, was sie bisher gelernt haben, und die Ohren schalten auf Durchzug. Daher ist es in dieser Phase besonders wichtig, konsequent – aber liebevoll – zu erziehen und am Ball zu bleiben, denn auch diese Phase geht vorbei.

Der ganze Wurf ist gechipt, geimpft, entwurmt und von Flöhen befreit. Sie besitzen einen EU-Heimtierausweis und können nach einer erfolgreichen Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro in ihre neuen Familien umziehen.

Auch über eine Pflegestelle würden wir uns sehr freuen!
Die Kleinen sind Mitte/Ende Mai bereit, ihre neue Familie zu treffen.
Wer schenkt ihr sein Herz und somit ein liebevolles Zuhause für immer?

Hier kann Rumi auf unserer Website besucht werden:
https://einherzfuerstreuner.de/project/rumi-2/




Der Anbieter "Ein Herz für Streuner e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Rumi - kurzhaarig + lieb, sucht Heim"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
35 - 4 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück