Anzeige-Nr. 2224958
vom 18.05.2024
36 Besucher

MORGAN, w., kastr., EKH, Halblanghaar

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Hier kommt Morgan aus Andalusien, Spanien. Morgan wurde von einem Mann, der gelegentlich handwerkliche Arbeiten in unserem Tierheim auf ehrenamtlicher Basis verrichtet, von der Straße aufgelesen. Sie war gerade dabei im Müll nach etwas Fressbarem zu suchen. Er nahm sie an sich und fragte sich durch die Nachbarschaft, ob jemand diese Katze kennen würde. Leider wurde dies durchweg verneint, so dass wir annehmen, dass sie ausgesetzt worden war. Wir sind der Meinung, dass sie wohl nicht sehr lange auf sich gestellt war, denn sie machte (noch) einen relativ gepflegten Eindruck.

Morgan hatte letztendlich Glück im Unglück und durfte, nachdem sie kastriert worden war und alle notwenigen Impfungen erhalten hatte, den Quantensprung nach Deutschland nehmen und wartet nun in einer Pflegestelle im Landkreis 96317 Kronach auf „ihre Menschen“. Nun fehlt zum großen Glück nur noch das neue endgültige Zuhause.

Morgan ist eine bezaubernde Katze, in die man sich sofort verlieben muss. Sie ist sehr entspannt, menschenbezogen und liebevoll, immer auf der Suche nach Liebkosungen sowie Aufmerksamkeit. Zugegebenermaßen braucht sie eine kleine Weile bis sie sich komplett öffnet, aber wenn sie ihr kleines Katzenherz einmal verschenkt hat, ist man sich ihrer Zuneigung sicher. Sie wird auch sicherlich Sie verzaubern!

Morgan möchte jedoch ihre Menschen nicht mit anderen Katzen teilen. Ihre Artgenossen bereiten ihr meist Unbehagen, das verunsichert sie und sie kann sich nicht öffnen oder entspannen. Deshalb suchen wir eine Familie in der Morgan als Einzelprinzessin leben darf. Leider ist es so, dass sie in ihrer Pflegestelle mit einer anderen Katze zusammenlebt. Dies behagt ihr überhaupt nicht. Sie streitet nicht mit der anderen Pflegekatze, man spürt jedoch sehr deutlich, dass sie sich in dieser Situation nicht wohlfühlt. Wir suchen deshalb sehr, sehr dringend eine neue Familie für unsere Einzelprinzessin Morgan.

Hingegen könnten wir uns vorstellen, dass sie gegen einen katzenfreundlichen Hund, der sie in Ruhe lässt, nichts einzuwenden hat. In der Pflegestelle leben auch Hunde und wir werden beobachten, wie sich die Situation entwickelt.

Morgan ist eine eher gemütliche Katze, d.h. zeigt ein mehr als ausgeglichenes Verhältnis von Spiel- und Ruhephasen, die Ruhephasen überwiegen.

Wir suchen für Morgan eine Familie, die ihr eine Bleibe mit Freigang in ländlicher, jedoch definitiv verkehrsarmer Gegend bieten kann, so dass sie auch zukünftige all den Dingen nachgehen kann, die Katzen gerne tun, auf Bäume klettern, im Gras schnuppern, Mäusen auflauern und alles zu beobachten sowie auch zukünftig auf Sonnenbäder nicht verzichten zu müssen.

Morgan ist negativ auf FIV und Leukose getestet sowie kastriert, gechipt, entwurmt, mit dem Impfstoff Pentofel (Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose) sowie Tollwut geimpft. Den routinemäßigen Bluttest auf FeLV und FIV hat sie mit Bravour bestanden.

Aufenthalt: Pflegestelle bei Kronach

Informationen zum Tierheim Albolote:
Albolote ist eine Kleinstadt in Spanien, auf dem andalusischen Festland. Täglich werden hier ca. 100 Hunde und ca. 50 Katzen versorgt. In Albolote wird nicht getötet!

Wir sind eine private Tierschutzorganisation und deshalb angewiesen auf Spenden. Es gibt nur eine fest angestellte Mitarbeiterin, alle anderen Helfer sind ehrenamtlich im Tierheim tätig. Alle zusammen stecken viel Zeit, Engagement und Liebe in das „Projekt Albolote“. Wir arrangieren Tierheimfeste in der Stadt, klären über Kastrationen auf, besuchen mit den Hunden Altenheime, Kindergärten usw. und informieren über Tierschutz ganz allgemein. Es soll sich auch langfristig etwas ändern in Spanien!

Bei der Mühe die sich wirklich ALLE geben, ist Albolote trotzdem kein schöner Ort für unsere Schützlinge. Eigentlich immer voll besetzt, laut, eng. Es gibt viele Zwingeranlagen und zwei sehr beengte Katzenbereiche. Wegen der vielen Tiere haben unsere Hunde nur täglich zwei Stunden Freilauf, während ihre Zwinger gereinigt werden. Zum Teil müssen wir sogar die Waschküche und Vorratsräume belegen, wenn das Tierheim mal wieder aus allen Nähten platzt, was in letzter Zeit eigentlich ständig der Fall ist.

Also bestenfalls ein Dach über dem Kopf und Versorgung, mehr können wir nicht bieten. Ein Tierheim eben - aber ganz sicher kein Zuhause und kein Ort, an dem irgendein Tier sein Leben verbringen sollte! Die meisten unserer Schützlinge haben nur eine Chance (auch aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage und der hohen Arbeitslosigkeit in Spanien), wenn sie ins europäische Ausland vermittelt werden können. Hierzulande finden sich immer weniger Menschen, die einen Hund oder eine Katze adoptieren können/möchten.

Informationen und Auskünfte:
0157 74384049 oder katzenfrecker@online.de



Der Anbieter "Tierhilfe Hegau - Anja Keller" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
Freigängerkatze
Kontaktformular
Betreff:
"MORGAN, w., kastr., EKH, Halblanghaar"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
84 - 10 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück