Anzeige-Nr. 2227248
vom 20.05.2024
29 Besucher

Zampo sucht liebevolle Menschen

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für proTier e.V.
Profil
Notfall
Handicap
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr (geb. 10.03.2023)

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für proTier e.V.
proTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 0157/30027842


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 10. März 2023
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 62 cm
Kastriert: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: noch nicht erfolgt
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja, sollten standfest sein
Handicap: linke Hinterpfote amputiert
Pflegestelle: 53332 Bornheim

Zampo kommt ursprünglich aus Sardinien und durfte im September 2023 auf seine deutsche Pflegestelle reisen. Seine Geschichte ist nachzulesen auf der Webseite unseres Vereins proTier e.V.
18. Oktober 2023:

Der aufgeweckte Hundejunge Zampo zeigt sich auf seiner Pflegestelle vom ersten Moment an wahnsinnig verschmust, anhänglich und gelehrig. Nach nur zwei Tagen war er bereits stubenrein und er ist generell ein cleveres und neugieriges Kerlchen. Herdenschutzhundtypisch zeigt Zampo schon jetzt wachsame Züge, aber er nimmt sich sofort zurück, wenn sein Pflegefrauchen in seinem Blickfeld erscheint oder ihn verbal korrigiert. Wenn das Pflegefrauchen den Besucher begrüßt, kommt Zampo offen und freundlich dazu und -erwartet-, dass es für ihn zumindest einige Streicheleinheiten gibt :-)

Zampos linke Hinterpfote verheilt gut. Die Wundversorgung und das Verbinden werden noch eine Weile durchgeführt werden müssen, jedoch lässt Zampo alles brav über sich ergehen. Auch hindert es ihn nicht daran, das Beinchen immer wieder einzusetzen. Wenn Zampos Knochenwachstum abgeschlossen ist und sein Bein vollkommen verheilt ist, wird er einem Tierorthopäden vorgestellt, um herauszufinden, ob bei ihm die Voraussetzungen für eine Pfotenprothese erfüllt sind.

Da das tolle und tapfere Kerlchen Zampo vermutlich Maremmano-Gene in sich trägt, suchen wir ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die bereits über Herdenschutzhund-Erfahrung verfügen oder gewillt sind, sich über die Besonderheiten der Rasse eingehend zu informieren und Empfehlungen umzusetzen. Passende häusliche Gegebenheiten sollten vorhanden sein.

01. April 2024:
Inzwischen wurde Zampo einem Tierorthopäden in Kempen vorgestellt, um beurteilen zu lassen, ob bei ihm überhaupt die Voraussetzungen für eine Pfotenprothese gegeben sind oder ob man ihm eher für das rechte Hinterbein eine passgenaue Orthese anfertigen lassen sollte. Die Voraussetzungen für die Pfotenprothese sind laut Tierorthopäde gegeben und der Tierorthopäde ist ebenso wie wir der Ansicht, dass Zampo tatsächlich ein sehr guter Kandidat ist und er die Prothese sicherlich gut annehmen wird, da er den Beinstumpf auch jetzt immer wieder einsetzt. Der Kostenvoranschlag liegt nun vor und der Gipsabdruck wurde angefertigt, um mit der Herstellung der Prothese beginnen zu können.

Nun muss die stolze Summe von 2.600€ für die Pfotenprothese aufgetrieben werden, damit Zampo bald endlich auf 4 Beinen laufen kann. Es wäre so schön, wenn der Ein oder Andere einen Spendenbetrag zur Unterstützung der Finanzierung der Pfotenprothese leisten würde. Zampo ist noch so jung, aktiv und agil. Ohne die Pfotenprothese werden sich schon bald größere Probleme am Bewegungsapparat ausbilden, die wiederum dann über kurz oder lang noch zu weiteren Problemen führen werden. Darum ist es so wichtig, dass Zampo bald sprichwörtlich unbeschwert laufen kann.

Zampo wird aufgrund seiner Besonderheit nur in ein ebenerdiges Zuhause mit direktem Gartenzugang, der zudem komplett ausbruchsicher eingezäunt sein muss, vermittelt. Wenn Ihnen Zampos Schicksal zu Herzen geht und sie die Anforderungen an sein neues Zuhause erfüllen, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Anita Vohsen
Mobil: 0157 30027842
E-Mail: anita.vohsen@protier-ev.de

Der Anbieter "proTier e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Kontaktformular
Betreff:
"Zampo sucht liebevolle Menschen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück