Anzeige-Nr. 2227314
vom 20.05.2024
52 Besucher
Hinweis von "Animal Hope Bulgaria Varna":
Homepage: https://www.animal-hope-bulgaria-varna.de/informationen/adoption/

Bonny von anderen Hunde attackiert

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Animal Hope Bulgaria Varna 
86163 Augsburg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Gewicht: 11 kg Größe: ca. 40cm Geimpft und bechipt bei Ausreise!
Anaplasmose, Babesiose, Ehrlichiose: positiv--> Behandlung wurde gestartet

In letzter Sekunde wurde die kleine BONNY von einem Ortsbürgermeister eines Nachbardorfes von Mariela gerettet. Er sah, wie BONNY um ihr Leben rannte, da sie von einem anderen Hund gejagt wurde, der die Kleine sonst tot gebissen hätte. Der nette Mann fuhr mit seinem Auto so nah wie möglich an BONNY heran, um sie in Sicherheit zu bringen und den anderen Hund von ihr fernzuhalten, um Schlimmeres zu vermeiden. Mit Riesenaugen und zitternd vor Angst kauert BONNY sich in seinem Auto in eine Ecke. Es wurde sehr schnell klar, dass die Hündin irgendwo nicht mehr gewollt war und einfach ihrem Schicksal auf den Straßen Bulgariens überlassen wurde. Die kleine ängstliche Hündin musste schnellstens in erfahrene Hände, damit sie wieder Vertrauen zu den Menschen und zu anderen Tieren finden kann. Somit entschied sich der nette Ortsbürgermeister, Mariela um Hilfe zu beten. Mariela nahm die Kleine direkt bei sich auf. Schnell wurde Mariela bewusst, dass die Hündin in ihrem bisherigen Leben nichts Gutes widerfahren ist. Sie hat so eine Angst, wenn eine Hand auf sie zukommt, dass sie direkt unter sich Urin verliert und auch direkt die Flucht sucht. Dazu kommt noch, dass Sie zum jetzigen Zeitpunkt an Babesiose, Ehrlichiose und Anaplasmose erkrankt ist. Dadurch ist sie auch sehr geschwächt. Diese Erkrankungen werden mit Doxycycline sowie mit dem Medikament Imidokarb behandelt. BONNY durfte auch wieder direkt mit zu Mariela. Sie ist trotz ihren schlechten Erfahrungen eine liebe Hündin, die ihr Umfeld genau beobachtet. Sobald BONNY gesund ist, sucht sie ihre Familie, die ihr ein Körbchen und ganz viel Sicherheit, Liebe und ohne Ängste, Hunger und Leid mit ihr leben möchten. Falls du Interesse an dem Sonnenschein hast, melde dich bitte mit einer persönlichen Nachricht an unser Hundeteam, das dir all deine Fragen zu ihr und einer Adoption, Vermittlungsablauf und Schutzgebühr gerne beantworten. Auch eine Patenschaft für BONNY wäre möglich. Diese hilft Mariela, die Futter- und Tierarztkosten, die durch den Klinikaufenthalt und die Operation bestimmt sehr hoch ausfallen werden, vor Ort decken zu können. Auch hier hilft das Hundeteam bei Fragen gerne weiter! ☘️🐾 Alle Informationen zu Adoption, Vermittlungsablauf, Patenschaft und Schutz- und Transportgebühren gibt es auch auf unserer Webseite unter https://www.animal-hope-bulgaria-varna.de/informationen/. 💚 Der Verein -Animal Hope Bulgaria Varna- besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der/die neuen Besitzer/in bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.

Der Anbieter "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für behinderte Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Bonny von anderen Hunde attackiert"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück