Anzeige-Nr. 2227755
vom 21.05.2024
35 Besucher

Mia - kleine, einsame Streunerin

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Pflegestelle gesucht
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1 Jahr (geb. 15.11.2022)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Beschreibung
Update 3/24

Mia entwickelt sich weiterhin klasse.

Angangs war sie vorsichtig und unsicher, als sich nach ein paar Minuten die Aufregung und das Gebell gelegt hatten, kam sie um zu schnuppern und Leckerchen abzusahnen.

Die Kleine braucht nur ein bisschen Vertrauen, dann ist bei ihr das Eis schnell gebrochen und sie wird zu einem Schmusemädchen.

Mia braucht ein ruhiges und hundeerfahrenes Zuhause mit etwas Geduld – dann kommt die Kleine ganz schnell.

Aus den Streitigkeiten der anderen Hunde hält sie sich völlig raus, sie ist super verträglich und kommt mit allen klar.

Update 01/24

Wir haben auch Mia wieder besucht und sie hat sich zum Positiven verändert.

Anfangs auch wieder schüchtern und vorsichtig kam sie aber nach ein paar Minuten und ließ sich anfassen und streicheln – für Leckerchen ist die Kleine sehr zu haben.

Auf der Piazza kommt sie sehr gut mit allen anderen Hunden klar, ist sehr verträglich, egal ob Hündinnen oder Rüden, und geht jedem Streit aus dem Weg.

Jetzt fehlt der Hübschen nur noch die eigene, hundeerfahrene Familie zum glücklich sein.

Update 09-2023

Mia lebt nun vorne auf der Piazza, denn sie ist ein wenig schüchtern und weicht fremden Besuchern noch aus.

Doch hier auf der Piazza hat sie nun viel Menschenkontakt und wird sich hoffentlich bald daran gewöhnen, sich anfassen zu lassen.

Viel besser für Mia wäre natürlich eine eigene, liebevolle Familie, die die junge Hündin geduldig ankommen lässt und Stück für Stück ins Leben führt.

Mia hat eine angenehme Größe und eine wunderschöne Statur, zierlich und sportlich. Sie würde sich mit Sicherheit über spannende Spaziergänge und Hundesportaktivitäten sehr freuen – Hauptsache zusammen mit ihren Menschen.

Ihre Geschichte:
Und die Welpenflut geht weiter:

Auch Mia kam im Juni in unser Partnertierheim, die L.I.D.A. in Olbia.

Sie wurde im Hinterland von Olbia aufgegriffen, eine Junghündin, einsam streunend und ohne Chip, dafür voller Flöhe und Zecken.

Leider wissen wir überhaupt nichts von der Hübschen. Woher sie kommt, wie sie bis jetzt gelebt hat, ob sie ein Zuhause hatte, wissen wir nicht.

Mia wurde im Tierheim tiermedizinisch versorgt, konnte inzwischen auch kastriert und gechipt werden, hat alle notwendigen Impfungen für die Grundimmunisierung erhalten und ist jetzt fertig, um in ein neues Leben zu starten.

Wir suche für Mia ein hundeerfahrenes Zuhause, da sehr wahrscheinlich Schäferhund-Gene in ihr stecken. Wichtig wäre auch ein Haus mit Garten, das sie bewachen darf.

Gerne darf auch schon ein Ersthund vorhanden sein, denn Mia zeigt sich im Tierheim als sehr verträglich.

Ein Junghund sollte so gefördert und erzogen werden, dass aus ihm ein zufriedener Begleiter und lebenslanger Freund wird. Irgendwann ist Mia nicht mehr jung und süß, sondern alt und gebrechlich. Auch dann müssen Sie für Mia da sein.

Wenn Ihnen die Hübsche auch so gut gefällt, wie mir, und Sie ihr ein Zuhause auf Lebenszeit geben können, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Mia ist selbstverständlich vollständig geimpft, gechipt und entwurmt. Sie reist mit EU-Pass und allen nötigen Ausreisepapieren in einem registrierten Tracestransport, der bei allen zuständigen Veterinärämtern vorher angemeldet wird. Ein Mittelmeerkrankheiten-Check erfolgt in Deutschland.

Hinweis:
Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzten sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Alter, Größe und Gewichtsangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt und mit Menschen wenig oder keine guten Erfahrungen gemacht. Diese Prägungen können bei einigen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

PfotenFreunde Sardinien e.V.
Steffi Zimmermann
Vermittlung Hunde
Telefon: (0178) 31 70 65 8
E-Mail: steffi.zimmermann@pfotenfreunde-sardinien.de

Der Anbieter "PfotenFreunde Sardinien e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Mia - kleine, einsame Streunerin"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 15 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück