Anzeige-Nr. 2229982
vom 24.05.2024
33 Besucher
Hinweis von "Streunerhilfe Bulgarien e.V.":
Der Anbieter "Streunerhilfe - Bulgarien e.V."besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.

Cora

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Profil
Notfall
Paten gesucht
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre (geb. 01.01.2021)

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Streunerhilfe Bulgarien e.V. 
10367 Berlin

Telefon: 0157-54668374


Beschreibung
Cora

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb. ca. 2021

Rasse: Deutscher Schäferhund

Größe: ca. 60 cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Sofia

Charakter: freundlich, zutraulich, hundeverträglich


März 2024:
Sehr oft ist das Leben nicht fair. Aber wenn es ungerecht gegenüber denjenigen ist, die sich nicht selbst verteidigen und zurückschlagen können, erscheint es noch viel ungerechter.
Cora wurde mehrmals ausgesetzt, bis sie im Alter von nur einem Jahr in einem Tierheim landete. Sie war nur noch Haut und Knochen, wog kaum noch 14 Pfund und litt an einer Zwangsstörung. Trotz allem, was sie durchgemacht hatte, war sie extrem sozial zu Menschen und band sich sofort an jede Person, die ihr ein wenig Aufmerksamkeit schenkte. Cora befindet sich nun seit fast einem Jahr in einer Pflegefamilie und ist ein ganz anderer Hund. Sie ist viel ruhiger und glücklicher geworden, hat allmählich ihr optimales Gewicht erreicht und - dank ihr - auch ihre Pflegestelle . Cora war im Dezember bereit für ihr neues Zuhause, als das erste Mal etwas passierte. Eines Morgens begann sie mit ihrem Vorderbein zu lahmen und hatte sichtlich Schmerzen.
Die Röntgenaufnahmen ihrer Vorderbeine zeigten kein Problem und nach ein paar Tagen mit Schmerzmitteln schien das Übel verschwunden zu sein. Einige Wochen später humpelte sie jedoch mit dem Hinterbein und hatte sichtlich starke Schmerzen.
Bis zu dem Tag, an dem Cora sich trotz der Schmerzmittel kaum noch bewegen konnte. Zu diesem Zeitpunkt zeigten Röntgenaufnahmen eine schwere Dysplasie in der rechten Hüfte und eine beginnende Dysplasie in der linken. Es wird auch ein Problem im Lumbosakralbereich vermutet, was jedoch erst durch eine CT Aufnahme bestätigt werden kann.
Bisher beläuft sich Coras Rechnung in der Klinik auf über 500 Euro, und allein die monatlichen Medikamente schlagen mit 150 Euro zu Buche. Für die CT Aufnahme müssen wir mindestens weitere 200 Euro bezahlen, was wir uns im Moment nicht leisten können.
Wenn ihr uns helfen könnt, Coras Leben gemeinsam wenigstens ein bisschen schöner zu machen, unterstützt uns bitte mit einer einmaligen oder monatlichen Spende.

Der Anbieter "Streunerhilfe Bulgarien e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Cora"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 2 + 20 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück