Anzeige-Nr. 2232697
vom 26.05.2024
46 Besucher
Hinweis von "Tierschutzverein Bocholt und Umgebung e.V.":
Das Tierheim ist zu den genannten Zeiten geöffnet, Vermittlungsgespräche werden aber nur mit Termin geführt. So haben wir mehr Zeit für unsere Interessenten.

kann Senior Nasi nochmal ankommen?

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Tierschutzverein Bocholt und Umgebung e.V.
Profil
Notfall
Handicap
Paten gesucht
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
14 Jahre (geb. 01.06.2010)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Beschreibung
Hallo,
ich bin der Hunde-Opi Nasi. Vor mehreren Jahren hat man mich aus einem großen Tierheim geholt, damit ich bessere Chancen auf ein eigenes Zuhause bekäme. Aber mein Wunsch hat sich bislang leider nicht erfüllt...
Deshalb bin ich als einstige Frohnatur mittlerweile etwas melancholisch geworden und halte mich oft im Innenraum meiner Box auf, an der Seite meines Kuscheltieres.

Überhaubt bin ich Besuchern gegenüber anfangs eher schüchtern, wenn ich diese aber kennen gelernt habe, erweise ich mich als treuer und anhänglicher Freund. Ich liebe meine Gassigängerin, die in der Woche jeden Tag mit mir läuft. Dann gehen wir entspannt im Stadtwald Gassi, wo ich viele Spuren erschnüffeln kann. Ich höre auch gut auf meinen Namen und zeige mich sehr aufmerksam (besonders, wenn Leckerchen im Spiel sind ;-))

Leider habe ich in der Vergangenheit wohl nicht viel vom Zusammenleben mit Mensch und Hund gelernt, bzw. meine Menschen wissen nichts von meinem Vorleben. Ich selber kann zum Beispiel nicht sagen, ob ich alleine bleiben kann.

Als -gebrauchter- Hund habe ich leider auch ein paar Macken: so lieb ich bei meinen Menschen bin - an der Leine kann ich zum -Rumpelstilzchen- werden, wenn ich Artgenossen und anderen Spaziergängern begegne. Weil ich mich dann oft aufrege und versuche zu schnappen, hat man mich an den Maulkorb gewöhnt, das ist für alle entspannter und vermeidet Konflikte.

Mittlerweile ist aus mir ein kleiner Invalide geworde: Meine Gelenke lassen mich nicht mehr so flott sein wie früher (ich humpel ab und zu), und durch eine verdickte Blasenwand hat sich mein Blasenvolumen reduziert, wodurch ich öfter Pipi muss und nach längerem Liegen schon mal träufel. Deshalb sollte im neuen Zuhause nicht unbedingt Teppichboden vorhanden sein.

Ich träume von einem ebenerdigen Zuhause ohne kleine Kinder, in dem ich die letzten Jahre als Einzelhund verwöhnt werde und meine müden Glieder wärmen darf - am liebsten mit einem eingezäunten Garten. Meine Menschen sollten nicht allzu viel von mir erwarten und ein wenig Geduld mit mir altem Hund haben. Hunde-Erfahrung ist meinen Pflegerinnen wichtig, damit meine Gassigänge entspannter sind.

Gibt es jemanden, der mir noch eine Chance gibt, bevor ich mich ganz aufgebe und noch älter werde?

Der Anbieter "Tierschutzverein Bocholt und Umgebung e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"kann Senior Nasi nochmal ankommen?"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück