Anzeige-Nr. 2236101
vom 30.05.2024
44 Besucher
Hinweis von "Animal Hope Bulgaria Varna":
Homepage: https://www.animal-hope-bulgaria-varna.de/informationen/adoption/

Hundemann Max

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Notfall
Pflegestelle gesucht
Paten gesucht
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre (geb. 22.04.2020)

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Animal Hope Bulgaria Varna 
86163 Augsburg

Telefon: 01723004006


Beschreibung
Update 10.10.2023
Heute wurde Max einen Spezialisten der Augenheilkunde vorgestellt. Dieser führte eine Opthalmoskopie durch, damit ist es möglich durch die Pupille hindurch auf den Augenhintergrund zu schauen und somit die Netzhaut, Sehnerv sowie die Blutgefäße und Aderhaut zu untersuchen.
Hier bei wurde auch entdeckt das MAX nächste Woche an dem Augen operiert werden muss. Damit er das Auge nicht ganz verliert…. Leider kommen somit wieder Kosten auf, die sich etwa um 125 Euro belaufen werden. Also alle fest die Daumen drücken, das alles gut wird

Update 08.10.2023
Es nimmt leider kein Ende bei dem kleinen Max
Seit einiger Zeit bildet sich bei ihm in dem rechten Auge das ja schon beeinträchtigt war, auf der Hornhaut eine trübe Verschattung.
Mariela versucht alles um Ihm zu helfen. Hat schon einige Ärzte den kleinen Mann vorgestellt, doch leider weiß keiner wo diese Trübung her kommt. Somit entschloss sich Mariela, Max einem Spezialisten vorzustellen, das ihm schnell geholfen werden kann. Jetzt heißt es weiter Daumen drücken.

Update 03.03.2023
Auch wenn MAX andere Verletzungen inzwischen gut verheilt sind und er soweit gesund ist, so hat er doch weiterhin Probleme mit seinem Rücken, bzw. seinen Hinterbeinen. Hier muss ein neurologisches Problem vorliegen, welches sich aber nicht weiter behandeln lässt. MAX hat keine Schmerzen, aber er ist aufgrund dieser Einschränkung nicht gut zu Fuß. In der Gruppe ist MAX ein freundlicher und sozialer Hund, der sich immer über menschliche Aufmerksamkeit freut und sich gut mit seinen Artgenossen versteht. Auch vor Männern hat MAX keine Angst. Aufgrund seiner eingeschränkten Mobilität wäre es für MAX prima, wenn er ein ebenerdiges Zuhause mit Garten finden würde, in dem er keine großen Gassi Runden gehen muss. Wer hat einen Platz für unseren süßen Kuschelbär mit Handicap frei?

Update 27.05.2022
Max ist wieder völlig gesund

MAX, was ist dir nur alles passiert....
Er wurde stark humpelt gefunden und natürlich gleich zum Tierarzt gebracht.
MAX wurde geröntgt, es ist Gott sei dank nichts gebrochen. Der Tierarzt vermutet ein neurologisches Problem und hat ihm jetzt Schmerzmittel und Nivalin verschrieben. Wir müssen abwarten wie die Tabletten anschlagen, sonst werden weitere Untersuchungen gemacht.
Auch mit seinem Auge hat MAX Probleme, der Tierarzt meint er sieht und wird es nicht verlieren aber wieviel er sehen kann, kann man noch nicht sagen.
MAX hat viel durchgemacht, er wurde auch von einem anderem Hund stark gebissen, wovon er sich jetzt erst einmal erholen muss.
In den nächsten Tagen werden noch ein paar Tests gemacht unter anderem 4d.

Max seine Behandlung wird viel Geld kosten, wir bitten euch ihn zu unterstützen.

Der Anbieter "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Hundemann Max"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück